Mittwoch 04:45 (2015)

Originaltitel: Tetarti 4:45
Mittwoch 04:45 Poster
Nicht mehr im Kino.
Userwertung (12)
  1. Ø 4.4

Filmhandlung und Hintergrund

Mittwoch 04:45: Griechisches Drama über einen Jazzclub-Besitzer, dem ein Ultimatum zum Bezahlen seiner Schulden gestellt wird.

Für den Clubbesitzer Stelios (Stelios Mainas) bedeutet seine Jazz-Bar in der griechischen Stadt Athen alles. Um den Laden aufzumöbeln und mehr Gäste anzulocken, nimmt er zusammen mit seinem Geschäftspartner Vassos (Dimitris Tzoumakis) einen großen Kredit bei einem Mitglied der rumänischen Mafia (Mimi Branescu) auf. Kurz darauf bricht die griechische Wirtschaftskrise in voller Härte los. Stelios und Vassos können die hohen Schulden auf einmal nicht mehr bezahlen. Dem Mafioso ist das jedoch völlig egal. Er möchte sein Geld sofort zurückhaben. Deshalb gibt er Stelios genau 32 Stunden Zeit, um das geliehene Geld am Mittwoch punkt 04:45 zurückzuzahlen. Der verzweifelte Grieche muss nun alles daran setzen das Geld aufzutreiben, denn die Mafia ist für ihre brutalen Strafen berüchtigt. Währenddessen nimmt Vassos Kontakt zu dem Stripclub-Besitzer Omar (Giorgos Simeonidis) auf, der den Rumänen ebenfalls Geld schuldet und zu einem Verbündeten werden könnte. Stelios versinkt bald in einem Sumpf aus Drogen, Sex, Gewalt und Betrug, um seinen geliebten Club zu retten, während seine Heimat ins Chaos stürzt. Zudem versucht er den Ernst der Lage vor seiner Familie zu verheimlichen und für seine Frau (Maria Nafpliotou) und seinen Sohn als guter Familienvater zu sorgen. Denn in der Beziehung des Paares kriselt es schon lange, während der Sohn unter den Geschäften seines Vaters gelitten hat. Schließlich bedrohen die Rumänen sogar die Familie. Was passiert, wenn Stelios seine Schulden nicht rechtzeitig zurückzahlen kann? Kann er seinen Nachtclub behalten und seine Familie schützen?

Der düstere Thriller wird zum Spiegelbild für die soziale Realität in Griechenland, die von einer wirtschaftlichen und moralischen Krise geprägt ist. Der Film wurde von Alexis Alexiou („Tale 52“) inszeniert.

Videos und Bilder

Auf DVD & Blu-ray (1)

Kritiken und Bewertungen

So werten die User Ø
(12)
5
 
9 Stimmen
4
 
1 Stimme
3
 
0 Stimmen
2
 
2 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Darsteller und Crew

Kommentare