Superman (1978)

Superman Poster
Nicht mehr im Kino.
Userwertung (1)
  1. Ø 5
Kritikerwertung (1)
  1. Ø 0

Filmhandlung und Hintergrund

Superman: Der Comic-Book-Held vom Planet Krypton rettet die Erde vor Katastrophen.

Bevor ihr Planet Krypton explodiert, schicken Jor-El und Lara ihren Sohn Kal-El in einer Kapsel auf die Erde, wo er vom Farmerehepaar Kent großgezogen wird. Sie nehmen seine übernatürlichen Fähigkeiten hin. Als Reporter Clark Kent arbeitet Superman in Metropolis für die Zeitung Daily Planet. Er verliebt sich in Kollegin Lois Lane. Superverbrecher Lex Luthor lenkt Interkontinental-Raketen auf den San-Andreas-Graben ab. Bei der tektonischen Bewegung wird Lois getötet. Superman lässt die Zeit rückwärts laufen und rettet Lois und die Erde.

Comic-Book-Held vom Planet Krypton rettet die Erde vor Katastrophen.

Videos und Bilder

Auf DVD & Blu-ray (2)

Kritiken und Bewertungen

So werten die User Ø
(1)
5
 
1 Stimme
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Erste von vier Comic-Book-Verfilmungen mit Christopher Reeve (1952-2004) in der Rolle des Mannes aus Stahl. Der 1938 erfundene Superman gilt als Urbild des integren amerikanischen Helden, der seine Kräfte in den Dienst der Gesellschaft stellt. Er darf seine Herkunft nicht verraten, so dass Lois Lane in dem bebrillten schüchtern Clark Kent nicht den Superman erkennt. Christopher Reeve, der mit der Rolle verschmolz, verlieh dem Helden Würde und sanfte Ironie. Das Fantasy-Action-Märchen weist verblüffende Spezialeffekte auf.

Darsteller und Crew

News und Stories

  • Batman in Suicide Squad - Jared Leto spielt den Joker

    Spannende Neuigkeiten für die DC-Fans: Der 2016 kommenden Superschurken-Streifen Suicide Squad könnte die Grundlage eines neuerlichen Batman-Reboots bilden. Gerüchten zufolge ist ein Kurzauftritt des dunklen Ritters vorgesehen. Der spätere Solofilm – so wird gemutmaßt – soll auf Frank Millers Graphic Novel "The Dark Knight Returns" aus dem Jahre 1986 basieren. In diesem muss sich Batman erneut mit dem Joker auseinandersetzen...

  • David Fincher hätte beinahe Spider-Man gedreht

    In den vergangenen 13 Jahren hatten die Fans Gelegenheit, fünf Spider-Man-Filme in Augenschein zu nehmen. In den ersten drei führte noch Sam Raimi Regie und Tobey Maguire trat als Peter Parker/Spidey auf; in den beiden folgenden The Amazing Spider-Man-Abenteuern übernahm dann Marc Webb die Regie, und nun war es Andrew Garfield, der in die Rolle des Netzschwingers schlüpfte. Beide Spider-Man-Reihen weisen ihren eigenen...

  • Cyborg sicher in Batman v Superman und bekommt einen Solofilm

    Die News überschlagen sich im Hause DC. Erst wurde eine Timeline mit Superhelden-Filmen bis 2020 offen gelegt – darin enthalten ein Cyborg-Solofilm – und nun ist auch Ray Fishers Auftritt als kybernetischer Superheld im Sequel zu Zack Snyders Man of Steel offiziell bestätigt. Als Filmschauspieler ist Ray Fisher noch ein unbeschriebenes Blatt. Bekannt geworden ist Fisher bisher hauptsächlich als Bühnendarsteller. Nun...

  • Jena Malone bekommt Rolle in Batman vs Superman

    Die Castingliste von Batman v Superman wimmelt nur so von namhaften Schauspielern und wird nun um eine erweitert. Jena Malone soll angeblich eine Rolle in dem Actionfilm bekommen. Anscheinend wird die 29-Jährige eine "mysteriöse Rolle" bekommen, über die bislang aber noch keine Details bekannt sind. Wird sie der neue Robin? Gerüchten zufolge könnte sie das weibliche Pendant zu Robin werden, aber das ist noch nicht...

Kommentare