Sonne, Sylt und kesse Krabben (1971)

Sonne, Sylt und kesse Krabben Poster
Nicht mehr im Kino.
Userwertung (1)
  1. Ø 4
Kritikerwertung (1)
  1. Ø 0

Filmhandlung und Hintergrund

Sonne, Sylt und kesse Krabben: Ingrid Steeger tummelt sich zwischen anderen nackten Leibern auf Sylt.

Als Gewinnerinnen eines Schöhnheitswettbewerbes dürfen die beiden Blondinen Katrin und Ingrid nach Sylt reisen, wo sie schon bald das Leben auf den FKK-Stränden, in den Nachtclubs und vor allem mit attraktiven Männern genießen. Zwischen all den jungen Leuten tummelt sich aber auch der Konservenfabrikant Weber, der nichts gegen ein pikantes Abenteuer einzuwenden hätte, sich aber reichlich ungeschickt anstellt.

Videos und Bilder

Auf DVD & Blu-ray (1)

Kritiken und Bewertungen

So werten die User Ø
(1)
5
 
0 Stimmen
4
 
1 Stimme
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Wenig originelle Softsex-Komödie aus deutschen Landen, die die Anrüchigkeit der freien Körperkultur ausschlachten möchte und dazu u.a. auf Ingrid Steeger setzt, die zu dieser Zeit in zahlreichen Softpornos ihr Qualitäten zur Schau stellte. Regisseur Jerzy Macc hatte sich drei Jahre zuvor mit “Heißer Sand auf Sylt” bereits als Kenner der Materie auf der Bade-Insel empfohlen.

Darsteller und Crew

News und Stories

  • Kinowelt: Details der Neuheiten im Juni 2006

    Kinowelt hat die Details der Leih- und Kauf-Neuheiten im Juni bekannt gegeben. Serienfans dürfen sich auf gleich zwei Staffeln von “Baywatch” freuen, zudem erscheint die zweite Staffel des Klassikers “Tennis, Schläger & Kanonen”. Diese enthält als Extra eine Folge, die in Deutschland nicht ausgestrahlt wurde (in der englischen Originalfassung mit Untertiteln). Die “Premium”-Reihe wird mit einer 2-DVD-Version von “...

Kommentare