Solange du da bist (2005)

Filmhandlung und Hintergrund

Reese Witherspoon (“Sweet Home Alabama”) ist top in der romantischen Komödie als blondes Gespenst, das sich charmant in das Herz des trauernden Witwers Mark Ruffalo geistert.

Elisabeth Masterson wird als überarbeitete und ambitionierte Notärztin eingeführt, die nach einem besonders langen Einsatz einen schweren Verkehrsunfall erleidet. Anschließend schwenkt die von Peter Tolan und Leslie Dixon verfasste Story zu Witwer Danny, der sich in ein möbliertes Apartment mit atemberaubender Aussicht auf San Francisco einmietet. Den Kummer über den Tod seiner Frau versucht er mit Bier zu ertränken. Nasse Dosenringe auf dem Tisch rufen die wutschnaubende Elisabeth auf den Plan, die Danny für einen Obdachlosen mit mentalen Problemen hält, der sich in ihre Wohnung eingenistet hat. Ihre Beziehung beginnt also auf ausgesprochen unharmonischem Fuß, zumal Elizabeth zunächst nicht einmal ahnt, dass sie nur noch als Geist anwesend ist. Tatsächlich liegt sie im Koma und befindet sich in einer Zwischenwelt zwischen Himmel und Erde. Auch Danny weilt in seinem Schmerz nicht so recht unter den Lebenden und ist wohl daher der Einzige, der Elisabeth sieht. Obwohl sie einiges an ihm auszusetzen hat und versucht, ihn rigoros vom Trinken abzubringen, beginnen zarte Gefühlsbande zwischen ihnen zu ranken. Daher riskiert Danny alles, als Elisabeth nicht länger künstlich am Leben erhalten werden soll.

Inszeniert wurde die melancholisch angehauchte Romcom mit Sitcom-Anstrich von “Girls Club”-Regisseur Mark Waters. Er konnte bereits mit seinem “Freaky Friday”-Remake Erfahrungen mit übernatürlichen Plottwists und überschwänglichen Slapstick-Einlagen sammeln. Letzteres kommt bei einer witzigen Kneipenszene zum Einsatz, in der Dannys Körper nach bester “Solo für 2″-Manier von Elizabeth “besessen” wird. Recht amüsant ist auch eine Montage verschiedener “Ghostbusters” und der Auftritt von “Napoleon Dynamite”-Star Dan Heder als medial veranlagter Ratgeber à la Whoopi Goldberg in Sachen “Ghost”-Probleme. Was man bei dieser etwas durchsichtigen Romantikkomödie vermisst, sind insgesamt ein wenig mehr Lebendigkeit und Schwung, auch wenn Witherspoon und Ruffalo (“30 über Nacht”) ein sympathisches Paar abgeben. Junge Mädchen werden diese “Stadt der Engel”-Variante für ihre Generation sicherlich dennoch himmlisch finden. ara.

Die Ärztin Elizabeth Masterson (Reese Witherspoon) verschwendet vor lauter Arbeit nicht viel Zeit auf zwischenmenschliche Plänkeleien. Doch als sie nach einem üblen Verkehrsunfall als Geist umher wandelt, muss sie sich notgedrungen mit der neuen Situation engagieren. Von nun an bestimmen weniger Arbeit, mehr Freizeit und der hübsche junge Kerl (Mark Ruffalo aus “30 über Nacht”), der neuerdings in ihrem Apartment wohnt, ihren Tagesablauf.

Romantische Fantasykomödie mit Starbesetzung in der Tradition von “Solo für Zwei” und “The Sixth Sense”. Regie führte Mark S. Waters (“Girls Club”).

Elisabeth Masterson ist Notärztin, die einen schweren Verkehrsunfall erleidet. Witwer Danny versucht derweil, den Kummer über den Tod seiner Frau mit Bier und dem Umzug in eine möblierte Wohnung zu vergessen. Nasse Dosenringe auf dem Tisch rufen Elisabeth auf den Plan, die Danny für einen Obdachlosen mit mentalen Problemen hält, der sich in ihre Wohnung eingenistet hat. Tatsächlich aber liegt Elisabeth im Koma und befindet sich in einer Zwischenwelt zwischen Himmel und Erde.

Die überarbeitete Notärztin Elizabeth Masterson wird nach einem stressigen Arbeitstag in einen schweren Verkehrsunfall verwickelt. Kurz darauf taucht sie in der Wohnung des somnambulen Witwers David Abbott wieder auf: als Geist! Und auch noch mit Sauberkeitsfimmel, der sich ob nasser Dosenringe auf dem Couchtisch entleibt. Abbott hat als Nachmieter Mastersons chices Appartement bezogen, um besser über den Tod der Ehefrau hinwegzukommen. Was ihm trotz reichlichen Alkoholkonsums nicht so recht gelingen will.

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (Ø 0)
    0
    0
    0
    0
    0
So werten die Kritiker (Ø 0)
    0
    0
    0
    0
    0

Cast und Crew

News und Stories

  • In der Verfilmung des Bestsellers "Reservation Road" jagt Joaquin Phoenix den Mann, der seinen Sohn überfahren und Fahrerflucht begangen hat.

  • Reese Witherspoon bewies zu Weihnachten Einfallsreichtum: Sie überraschte Ryan Phillippe in einem Nobelrestaurant - mit ihrem Gesang!

  • Schreck auf der Bühne: Bei einer Theaterprobe entdeckte Reese Witherspoon den Geist ihres eben verstorbenen Opas im Publikum.

  • Beim Dreh zu "Just Like Heaven" ist Reese Witherspoon von Kollege Mark Ruffalo veräppelt worden - mit einem filmreifen Stunt.

Bilder

Kommentare