Roustabout (1964)

Roustabout Poster
Nicht mehr im Kino.
Userwertung (0)
  1. Ø 0

Filmhandlung und Hintergrund

Roustabout: King Elvis Presley auf dem Rummelplatz.

Charlie Rogers singt in einem Café, gibt den Laden auf und heuert wegen Motorradschaden als Mädchen für alles auf einem Rummelplatz an. Er trifft auf Traumgirl Cathy. Als er eine Gesangseinlage bietet, strömen die Leute herbei: Beginn einer neuen Karriere. Nach einer Prügelei glaubt Charlie, er habe die Liebe von Cathy verloren. Er kündigt und geht zur Konkurrenz. Als sein altes Fahrgeschäft vor der Pleite steht, kehrt Charlie zurück, wendet die drohende Pleite ab, indem er Hauptattraktion wird, und gewinnt sein Girl wieder.

Elvis als Sänger in einem Nachtlokal. Er eckt jedoch bei einigen Besuchern an…

Videos und Bilder

Auf DVD & Blu-ray (1)

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Schwungvoller Elvis-Film. Der Soundtrack “Roustabout” wurde Millionen-Seller. Elvis singt elf Songs, u.a. “Wheels on My Heels” und “It’s a Wonderful World”. Barbara Stanwyck spielte für ihren alten Freund Produzent Hal B. Wallis die Besitzerin des Fahrgeschäfts, die Elvis engagiert, der sie vor dem Bankrott rettet. Die “New York Times” applaudierte ihrer Leinwandrückkehr (“professionelle Würze”). In zwei Szenen gibt Raquel Welch ihr Spielfilmdebüt: Sie hört mit Freundinnen Elvis beim Singen zu und räkelt sich in der Dusche.

Darsteller und Crew

Kommentare