Rosa Roth: Berlin (1997)

Rosa Roth: Berlin Poster
Nicht mehr im Kino.
Userwertung (0)
  1. Ø 0
Kritikerwertung (1)
  1. Ø 0

Filmhandlung und Hintergrund

Rosa Roth: Berlin: Rosa Roth bekommt es mit einem jugendlichen Brandstifter und einem skrupellosen Immobilienspekulanten zu tun.

In einer Berliner Villengegend gehen immer wieder leerstehende Häuser in Flammen auf. Bei einem erneuten Brand kommt ein Obdachloser zu Tode. Das ruft Kommissarin Rosa Roth auf den Plan. Die Brände soll der 16-jährige Frank Severin gelegt haben. Als Frank seine Großmutter im Krankenhaus besucht, gibt sich die Kommissarin als Ärztin von dessen Großmutter aus und nimmt den Jungen sogar bei sich auf. Rosa Roth will an Franks Auftraggeber herankommen. Sie verdächtigt den Immobilienhändler Großmann.

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • 1994 startete das ZDF die Krimi-Reihe “Rosa Roth” mit Iris Berben in der Titelrolle. Alle Folgen um die engagierte Berliner Kriminalkommissarin entstanden seitdem unter der Regie von Carlo Rola. Produziert wird die Reihe von Iris Berbens Sohn Oliver Berben. Bisheriger Höhepunkt der ausgesprochen erfolgreichen “Rosa Roth”-Reihe war der Dreiteiler “Der Tag wird kommen”, der im April 2007 ausgestrahlt wurde. Wenig Action, aber viel Spannung brachte die “Rosa Roth”-Folge “Berlin” vom 27. Dezember 1997. Neben Iris Berben war Jonas Kipp in der Episodenhauptrolle als jugendlicher Brandstifter zu sehen.

Darsteller und Crew

Kommentare