Poppitz (2002)

Poppitz Poster
Nicht mehr im Kino.
Userwertung (0)
  1. Ø 0

Filmhandlung und Hintergrund

Poppitz: Eine der erfolgreichsten österreichischen Komödien aller Zeiten: Ein Autoverkäufer macht zum denkbar schlechtesten Zeitpunkt Urlaub mit seiner Familie.

Autohändler Gerry Schartl (Roland Düringer) aus Wien hat Leben und Karriere fest im Griff. Jedenfalls glaubt er das, bis eines Tages kurz vor dem Urlaub der alte Chef das Zeitliche segnet und sein unberechenbarer Junior (Alfred Dorfer) die Firma übernimmt. Von düsteren Vorahnungen geplagt fährt Schartl mit Frau und Teenagertochter in den Ferienclub von Cosamera, wo zwischen krakeelenden Piefkes, grenzdebilen Animateuren und den Tücken des Objekts der Schrecken schier kein Ende nehmen will.

Die schönsten Urlaubsklischees stehen Spalier, wenn Harald Sicheritz (“Hinterholz 8 “) in bester österreichischer Tradition das ganz normale Spießertum seziert.

Autoverkäufer Gerry Schartl hat Urlaub. Eigentlich sollte er sich deshalb mit seiner Frau Lena und seiner pubertierenden Tochter Patrizia auf die bevorstehenden All-Inclusive-Ferien auf der Insel Cosamera freuen. Aber Gerry Schartl hat Sorgen – er bangt um seinen Job, der womöglich in seiner Abwesenheit von einem gewissen “Poppitz” an sich gerissen werden könnte. Dann verschwindet auch noch sein Koffer, die Unterbringung und Animateure lassen schwer zu Wünschen übrig, und noch unerträglicher als österreichische Urlauber scheinen die deutschen Clubgäste zu sein, die hemmungslos mit seiner Gattin flirten.

Videos und Bilder

Auf DVD & Blu-ray (1)

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Nach ihrer gnadenlos schwarzen Satire “Hinterholz 8″ fanden sich der österreichische Regisseur Harald Sicheritz und Hauptdarsteller Roland Düringer erneut für ein spaßiges Unternehmen vor wie hinter der Kamera zusammen. “Poppitz” – am heimatlichen Boxoffice eine der erfolgreichsten Komödien aller Zeiten – ist ein weiteres unverschämt skurriles und schwarzhumoriges Vergnügen, das mit deutsch-österreichischen Vorurteile und den Folgen des Pauschaltourismus abrechnet.

Darsteller und Crew

News und Stories

  • EuroVideo: Kauf-Neuheiten im August 2006

    EuroVideo wird im August insgesamt 20 neue Kauf-DVDs vertreiben. Passend zum Kinostart des Sequels “Das kleine Arschloch und der alte Sack: Sterben ist scheiße” erscheint eine Neuauflage von “Das kleine Arschloch”. Im Vergleich zur vorherigen DVD ist ein Teaser und Interview zum Nachfolger hinzu gekommen. Das Bildformat wird dagegen, genau wie bei der Erstauflage, im nicht-anamorphen Widescreen sein. Das weitere Programm...

Kommentare