Moonwalker (1988)

Moonwalker Poster
Nicht mehr im Kino.
Userwertung (0)
  1. Ø 0
Kritikerwertung (1)
  1. Ø 0

Filmhandlung und Hintergrund

Ein Open-Air-Konzert mit Michael Jackson eröffnet den Videoclip-Reigen, der aus Momentaufnahmen das phantastische Universum des Superstars bietet. Der Kinderfreund bewahrt auf einer kosmischen Reise durch Zeit und Raum als definitive Lichtgestalt seine jungen Freunde Sean, Katie und Zeke vor den Machenschaften des bösen Mr. Big, der alle Kinder drogenabhängig machen will, um die Weltherrschaft zu erlangen. Doch Michael vereitelt Bigs Pläne, indem er sich nacheinander in ein Auto, ein Raumschiff und einen Roboter verwandelt und mit dem Bösewicht abrechnet. Das Finale sieht die wunderbare Rückkehr Michaels und ein Konzert: Come together.

Michael-Jackson-Revue mit zahlreichen Hits, Gags und Dekorationen. Aufwendig produzierter Musikfilm des Gesangstars.

Bilder

Auf DVD & Blu-ray (1)

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Zweiter Film mit Spielhandlung (nach “Captain Eo”, der nur in den Disney-Parks zu sehen ist) des Superstars und Medienereignisses Michael Jackson, dessen Konzerte und Platten (“Thriller”, “Bad”) weltweit triumphale Erfolge sind. Im Kino erreichte die rasende musikalische Zaubertour ca. 900.000 Zuschauer, auf Video wird sich der Film als absoluter Renner erweisen: Spitzenumsätze.

Darsteller und Crew

News und Stories

  • Warner: Backkatalog-Neuheiten im Juni 2010

    Warner Home Video hat für den 4. Juni 2010 gleich elf neue Backkatalog-Filme auf Blu-ray angekündigt. Einen Schwerpunkt bilden dabei Filme mit Clint Eastwood, denn gleich fünf Filme mit dem Schauspieler und Regisseur werden ihr High Definition-Debut feiern. Der Thriller “Absolute Power” bietet eine deutsche Dolby Digital 5.1-Tonspur, jedoch kein Bonusmaterial, während man sich bei dem Kriegsfilm “Stoßtrupp Gold”...

Kommentare