Moby Dick (1998)

Moby Dick Poster
Nicht mehr im Kino.
Userwertung (0)
  1. Ø 0

Filmhandlung und Hintergrund

Moby Dick: Neuverfilmung des Abenteuerklassikers, in dem Patrick Stewart die Rolle des besessenen Kapitäns Ahab übernahm.

Neuengland im Jahr 1814. Der junge Ismael und sein Freund und Südsee-Häuptling Queequeg heuern auf einem Walfangschiff an. Dessen Kapitän Ahab verfolgt nur ein Ziel – die Rache an dem weißen Wal Moby Dick, der ihn ein Bein gekostet hat. Für die Crew gerät die gefährliche Expedition zu einem Albtraum. Nach Monaten taucht Moby Dick endlich aus den Fluten auf.

Bilder

Auf DVD & Blu-ray (3)

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Franc Roddam inszenierte eine beeindruckende und aufwändige Neuverfilmung des Klassikers von Herman Melville. Besonders fällt dabei Patrick “Captain Picard” Stewart in der Rolle des besessenen Kapitäns Ahab auf, den in der ursprünglichen Leinwandversion Hollywoodstar Gregory Peck spielte. Peck selbst übernahm in diesem Fall den Part eines Predigers.

Darsteller und Crew

News und Stories

  • Walfang im Weltraum?
    • 0

    Walfang im Weltraum?

    Es mag sich absurd anhören, aber Moby Dick soll als Vorlage für einen SciFi-Streifen dienen. Regisseurin Lynne Ramsay möchte aus dem epochalen Prosaroman Herman Melvilles einen Film machen, der zudem auch an Das Boot erinnern soll. Zumindest die klaustrophobische Stimmung will sie einfangen. Und natürlich wird kein Wal durch die unendlichen Weiten gejagt, sondern ein bizarres, bisher noch nicht näher spezifiziertes...

  • Glover legt sich mit Moby Dick an

    Noch in dieser Woche sollen in Utah die Dreharbeiten zu dem Fantasy-Thriller Dragon Fire beginnen. Als Darsteller wurden Vinnie Jones (The Irishman) und Danny Glover (2012) engagiert, die sich für Ryan Little (House of Fears) vor die Kamera stellen werden. Doch über den Inhalt des Streifens wurde bisher noch nicht sehr viel verraten. Es ist lediglich bekannt, dass McKay Daines’ Drehbuch auf den Klassiker Moby Dick basieren...

  • Bekmambetov nimmt sich 'Moby Dick' vor

    Der russische Regisseur Timur Bekmambetov (Wanted) hat sich als nächstes Projekt Herman Melvilles zeitlosen Klassiker Moby Dick ausgesucht. Der Roman soll nach dem Drehbuch von Adam Cooper und Bill Collage, als actiongeladener Rachethriller inszeniert werden. Dabei soll wenig Rücksicht auf die Originalvorlage genommen werden. So gibt es keine Ich-Erzählung des jungen Ishmael, der die Besessenheit des einbeiniger Kapitän...

  • Timur Bekmambetov inszeniert "Moby Dick"

    Regisseur Timur Bekmambetov entwickelt nicht nur ein Sequel zu seinem Actionfilm “Wanted”, er ist von Universal Pictures auch mit der Inszenierung von “Moby Dick” beauftragt worden. Der Romanklassiker von Herman Melville über den weißen Wal Moby Dick und den Schiffskapitän Ahab, der davon besessen ist, ihn zu besiegen, wurde u.a. 1956 von John Huston verfilmt. Die neue Inszenierung soll als Actionabenteuer im Erzählstil...

Kommentare