Mannequin (1986)

Mannequin Poster
Nicht mehr im Kino.
Userwertung (0)
  1. Ø 0

Filmhandlung und Hintergrund

Mannequin: Romantikkomödie über Jonathan, der in der zum Leben erwachten Schaufensterpuppe Emmy seine Traumfrau findet.

Jungdekorateur Jonathan Switcher tritt seinen Job in einem großen Kaufhaus an und trifft unversehens auf eine Schaufensterpuppe, die in Wahrheit eine 4000 Jahre alte, ägyptische Jungfrau ist, die hier ihre Wiedergeburt erlebt. Jonathan nennt die nur für ihn sichtbare attraktive Frau Emmy. Sie hilft ihm allnächtlich, originelle Dekorationen und Kostüme zu entwerfen, mit denen die Konkurrenz allmählich ausgeschaltet wird. Als deren gedungene Diebe eindringen, werden sie von Emmy und Jonathan “erledigt”. Nach getaner Arbeit kehrt Emmy nach Ägypten zurück.

Jonathan liebt Emmy, eine Schaufensterpuppe, die nachts zu einer schönen Frau wird.

Bilder

Auf DVD & Blu-ray (1)

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Komisches Großstadt-Märchen, das mit ungetrübter Spiellaune der sympathischen Darsteller Yuppies, Rambos, Konsum und Karrieredenken der achtziger Jahre durch den Kakao zieht und mit Verweisen auf Chaplins und Keatons Slapstick (Puppen, Leitersequenz, Puppen, Verfolgung in der Lagerhalle) arbeitet. Kreativität siegt an allen Fronten. Andrew McCarthy, Schüchterner vom Dienst, wird Liebhaber und Erfolgsmann. Kim Cattrall (“Big Trouble in Little China”), die eine sensationelle Leinwandpräsenz hat, wurde die umwerfende Samantha in “Sex and the City”.

Darsteller und Crew

Kommentare