Love Is All You Need (2012)

Originaltitel: Den skaldede frisør
Love Is All You Need Poster
Nicht mehr im Kino.
Userwertung (0)
  1. Ø 0
Kritikerwertung (1)
  1. Ø 3.5

Filmhandlung und Hintergrund

Love Is All You Need: Komödie um eine Hochzeit in Italien, bei der sich der Bräutigam-Vater und die Braut-Mutter näher kommen.

Philip ist Firmenchef, Ida Frisörin, er ist Vater des Bräutigams in spe, sie Mutter der Braut in spe. Sie sind auf dem Weg zur Hochzeit in Italien. In der Flughafen-Garage stoßen sie erstmals aufeinander – buchstäblich mit ihren Autos. Obwohl das kein guter Anfang ist und die beiden sich nicht ausstehen können, ändert sich das im Laufe der Vorabfeierlichkeiten in einem Landhaus in Sorrent. Seine Schwägerin nervt, ihr Mann taucht mit seiner Affäre auf, die Brautleute sind sich unsicher und Ida befürchtet, dass ihr Bruskrebs wieder ausbrechen könnte. Die beiden kommen sich dennoch näher.

Philip ist ist Vater des Bräutigams in spe, Ida Mutter der Braut in spe. Sie sind auf dem Weg zur Hochzeit ihrer Kinder in Italien. In der Flughafengarage stoßen sie erstmals aufeinander. Zunächst können sich die beiden nicht ausstehen, doch das ändert sich nach und nach im Laufe der Vorabfeierlichkeiten in einem Landhaus in Sorrent. Philips Schwägerin nervt, Idas Mann taucht mit seiner Affäre auf, die Brautleute sind sich unsicher, und Ida befürchtet, ihr Brustkrebs könne wieder ausbrechen. Und doch kommen sich die beiden näher.

In einem Landhaus finden der Bräutigam-Vater und die Braut-Mutter zusammen, obwohl sie sich zunächst nicht ausstehen können. Unwiderstehliche Komödie, in der die dänische Oscar-Gewinnerin Susanne Bier ihr Können ausspielt.

Videos und Bilder

Auf DVD & Blu-ray (1)

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
0 Stimmen
4
 
1 Stimme
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Nach dem Oscar-prämiertem Drama "In einer besseren Welt", präsentieren die dänische Regisseurin Susanne Bier und Drehbuchautor Anders Thomas Jensen nun die romantische Komödie "Love Is All You Need". An der malerischen italienischen Amalfi-Küste in einer alten Villa in einem Zitronenhain knüpfen zwei vom Schicksal geprüfte Menschen zarte Bande. Nicht das junge dänische Brautpaar, dessen Hochzeit hier gefeiert werden soll, zieht nämlich Amors Aufmerksamkeit auf sich, sondern die vom Brustkrebs gezeichnete Brautmutter und der verwitwete Vater des Bräutigams.

    Regisseurin Bier beabsichtigte, in ihrem Film sowohl Verletzlichkeit, als auch verdrängte Wahrheiten zu thematisieren: Der britische Obst- und Gemüsehändler Philip, der in seinem Kopenhagener Unternehmen ein strenges Regiment führt, verschanzt seine langjährige Trauer um die verstorbene Frau hinter einer Fassade von Ungeduld und Gefühlsarmut. Die immer positiv eingestellte Ida hat mehr Verständnis für ihren untreuen und wehleidigen Ehemann, als ihr guttut. Bräutigam Patrick (Sebastian Jessen) ist sich weder über seine homosexuellen Neigungen im Klaren, noch darüber, dass er die Hochzeit hauptsächlich veranstaltet, um seinen Vater in die ehemalige Sommervilla der Familie zurück zu locken und ihn wieder fröhlich zu sehen. Philips peinliche Schwägerin Benedikte schließlich dient dem Film nicht nur als humoristische Würze, sondern muss auch mit deutlichen Worten erfahren, wie sehr sie die Realität verkennt.

    All diese Krisen und Probleme werden in einer leichten, heiteren Atmosphäre ausgebreitet. Dabei gibt es komische Zuspitzungen, etwa wenn die Geliebte Leifs Ida ein Kleid leihen will, weil ihr Koffer am Flughafen verloren ging. Die skandinavische Aufgeklärtheit und Fortschrittlichkeit sind ständige Begleiter, vor allem in der Person Idas. Sie ist nicht nur unprätentiös und selbstlos, sondern wird auch mit ihren Krankheitsmalen gezeigt, kahlköpfig unter der blonden Perücke, und mit versehrter Brust.

    Diese starke Frau verdient es, dass ein Mann sie beachtet und ihr sagt, wie schön sie ist. Susanne Bier bettet diese Glückserfahrung Idas in ein italienisches Ambiente, das von Sonne und guter Stimmung durchdrungen ist. Morgens stehen die Hochzeitsgäste an den Balkonfenstern der Villa und lassen sich wärmen von den Farben des Südens, der Mittelmeerbrise, den Gerüchen des Gartens. Die Personen streben hinaus ins Freie, gehen aus sich heraus und die Kamera ist dicht an ihnen dran, aufrichtig interessiert an dem, was sie bewegt.

    Fazit: Susanne Biers bittersüße romantische Komödie "Love Is All You Need" erwärmt das Gemüt wie ein Urlaub unter der Sonne der Amalfi-Küste.
  • Romantische Komödie mit Trine Dyrholm und Pierce Brosnan, die unter der Sonne Italiens die große Liebe finden.

    Was macht man nach dem Oscar für ein Drama wie “In einer besseren Welt”? Am besten ein ganz anderes Genre angehen, das keinen Vergleich duldet. So serviert Susanne Bier sehr klug eine leichtfüßige Komödie mit einigen melancholischen Momenten und ist damit auf der sicheren Seite. Vor allem wegen der gut aufgelegten Darsteller Trine Dyrholm und Pierce Brosnan. Ida ist Friseuse, Philip Unternehmer. Das Kennenlernen geschieht etwas unkonventionell. Sie donnert beim Ausparken mit ihrem Kleinwagen in seine Luxuskarosse. Dabei kommt heraus, dass sie beide zur Hochzeit ihrer Kinder nach Italien fahren, sie die Brautmutter, er der Bräutigamvater. Ab da ist das wenn auch zarte Happy End klar, aber der Weg ist das Ziel und es gilt noch ein paar Kurven und Umwege zu nehmen. Schon vor dem Hochzeitsfest versammeln sich Familienmitglieder und Freunde in Feierlaune, nach und nach prallen an der idyllischen Amalfi-Küste verschiedene Lebens- und Liebesgeschichten aufeinander, brechen alte Konflikte auf und schlagen neue Emotionen hoch, Spannungen nehmen zu und in der Nacht vor der Eheschließung gerät einiges aus dem Ruder, kommt es zu überraschenden Eingeständnissen und großem Gefühlschaos. Ida, die sich von einer Chemotherapie erholt und noch mit den Unsicherheiten ihrer Brustkrebserkrankung kämpft, erwischte ihren Mann erst vor wenigen Tagen in flagranti, Philip hat sich nach dem Tod seiner Frau in die Arbeit gestürzt hat und lässt niemanden an sich heran. Diese durch Schicksalsschläge verwundeten Seelen spüren plötzlich, dass es für die Liebe nie zu spät ist, während das Hochzeitspaar plötzlich vor Problemen steht.

    Die beiden unwiderstehlichen Hauptdarsteller umschiffen jegliche Kitschfallen souverän und machen diese nette Geschichte zum absoluten Crowdpleaser. Bier revolutioniert das Genre nicht und nicht jede Pointen trifft ins Schwarze, aber Ex-007 Brosnan triumphiert als ironischer Charmebolzen und Dyrholm kann es als lebensmutige Frau locker mit seiner Leinwandpräsenz aufnehmen. Entspannte Kino-Unterhaltung, herziger Humor, schönes Ambiente, traumhafte Landschaft. Genug für einen sehr gelungenen Kino-Abend. mk.

Darsteller und Crew

News und Stories

  • Europäischer Filmpreis: Drama "Oh Boy" mit Tom Schilling im Rennen

    Die Nominierungen für den 26. Europäischen Filmpreis wurden bekannt gegeben. Dabei dürfen sich auch die deutschen Filme "Oh Boy" von Jan Ole Gerster mit Tom Schilling und "Hannah Arendt" mit Barbara Sukowa Hoffnung auf eine Auszeichnung machen. Als Favorit geht der belgische Film "The Broken Circle" ins Rennen um den begehrten Filmpreis.

  • Neue Handschrift am Lido

    Venedig setzt 2012 auf Hollywood-Stars und europäisches Kino im Mix. So tummeln am Lido neben Terence Malick, P.T. Anderson, Ben Affleck & Co. auch einige deutsche Stars.

  • Susanne Bier inszeniert "All You Need Is Love"

    Die dänische Filmemacherin Susanne Bier, die für ihren Film “In A Better World” am Wochenende mit einem Oscar ausgezeichnet wurde, widmet sich nun neuen Aufgaben. Als Nächstes wird sie die Tragikomödie “All You Need Is Love” über eine dänische Familie inszenieren. Weitere Informationen über den Inhalt und eine Besetzung ist noch nicht bekannt. Gedreht wird bereits in wenigen Monaten an der italienischen Amalfiküste...

Kommentare

Liebe Nutzer, wir überarbeiten unser Kommentarsystem um es in Zukunft noch nutzerfreundlicher und weiter zugänglich zu machen. Bitte habt noch etwas Geduld mit uns, wir werden es euch dann bald an dieser Stelle zur Verfügung stellen.