Last Bullet (2012)

Originaltitel: One in the Chamber
Last Bullet Poster
Nicht mehr im Kino.
Userwertung (0)
  1. Ø 0
Kritikerwertung (1)
  1. Ø 1

Filmhandlung und Hintergrund

Ein neuer und hoffentlich letzter Auftrag in Prag wird für Profikiller Ray zur Reise in die Vergangenheit und speziellen Bewährungsprobe. Für die Gebrüder Mikhail und Bobby Suverov, auf die er angesetzt wird, hat er auch schon selbst gearbeitet. Sein Gegner ist nicht von Pappe: Die Suverovs holen den “Wolf”, einen gemeinen Profikiller aus der Ukraine. Den entscheidenden Schlag aber versetzt ihm ein vermeintlicher Freund. Und so steht Ray bereits mit dem Rücken zur Wand, als auch noch die schöne Janice bei ihm Zuflucht sucht.

Vor dem Hintergrund eines Gangsterkrieges fechten ein amerikanischer und ein ukrainischer Hitman ein Duell aus. Charakterstar Cuba Gooding jr. gegen den immergrünen Actionrecken Dolph Lundgren in einem kurzweiligen B-Movie.

Videos und Bilder

Auf DVD & Blu-ray (1)

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
1 Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Viel Geballer, keine Emotion, keine Geschichte, aber zwei stoische Mimen, die darum wetteifern, wer teilnahmsloser in die Kamera gaffen kann.
  • Cuba Gooding jr. und Dolph Lundgren beharken sich als gegnerische Auftragskiller in einem wild wuchernden Gangsterkrieg vor Prager Kulissen. Besonders der exaltiert aufspielende Lundgren macht Spaß. Gooding dagegen vermittelt wie so häufig den Eindruck, nicht ganz glücklich mit der Entwicklung seiner Karriere zu sein. Ist aber auch möglich, dass der Oscarpreisträger seine Rolle eher melancholisch anlegt. Feurige Actionunterhaltung auf gediegenem handwerklichen Level, sehr aussichtsreich.

Darsteller und Crew

Kommentare