Lamento (2013)

Lamento Poster
Nicht mehr im Kino.
Userwertung (0)
  1. Ø 0

Filmhandlung und Hintergrund

Lamento: Intensives Drama um eine Frau, die erst spät um ihre Tochter, die sich das Leben genommen hat, trauern kann.

Magdalena ist wie versteinert nach dem Selbstmord ihrer erwachsenen Tochter Sara. Schuldgefühle, Trauer verdrängt sie und quält sich durch den Alltag. Erst als nach einem halben Jahr nach dem Tod von Sara deren Freund bei ihr auftaucht, beginnt sie, Gefühle zu zu lassen.

Videos und Bilder

Auf DVD & Blu-ray (1)

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Mit dem hochgelobten und u.a. mit dem First Step Award prämierten intensiven und berührenden Drama über Trauer gibt der Absolvent der Berliner Filmhochschule Konrad Wolf Jöns Jönsson ein erstaunlich reifes Debüt. Er demonstriert Gespür für Atmosphäre und Schauspielführung. Hauptdarstellerin Gunilla Röör glänzt mit einer vielschichtigen Performance. Statt auf Dialoge setzt das Drama auf Blicke und Gesten.

Darsteller und Crew

Kommentare