Hüter meines Bruders (2014)

Hüter meines Bruders Poster
Nicht mehr im Kino.
Userwertung (2)
  1. Ø 4

Filmhandlung und Hintergrund

Hüter meines Bruders: Drama um einen Mann, dessen geregeltes Leben nach dem Verschwinden seines Bruders aus den Fugen gerät.

Die beiden Brüder Gregor (Sebastian Zimmler) und Pietschi (Robert Finster) sind grundverschieden. Während Gregor, der ältere der beiden, verheiratet ist und eine erfolgreiche Karriere als Assistenzarzt erlebt, hat Pietschi einen anderen Weg für sein Leben eingeschlagen, der weniger vorausgeplant ist. Er kommt gut bei den Frauen an, jedoch gelingt es ihm nicht, ernsthafte, langfristige Beziehungen aufzubauen. Die beiden sehen sich nicht allzu häufig, halten aber trotz ihrer unterschiedlichen Lebensweisen Jahr für Jahr an einer Tradition fest: das gemeinsame Segeln zu Pfingsten. Als während einer ihrer Segelausflüge Pietschi verschwindet, macht sich Gregor zunächst weniger Sorgen, weiß er doch um die Unzuverlässigkeit seines Bruders und dessen unstetigen Lebens. Als sich nach einiger Zeit jedoch herauskristallisiert, dass Pietschi nicht wieder auftaucht, beginnt Gregor, sich auf die Suche nach seinem kleinen Bruder zu machen. Dabei muss Gregor feststellen, wie wenig er seinen Bruder eigentlich kennt. Schnell entsteht echte Neugier, wer denn sein Bruder eigentlich ist. Und nach einiger Zeit, die er damit verbringt, seinen Bruder zu finden und dabei näher kennenzulernen, muss er feststellen, dass er sich immer mehr in dessen Identität verliert. Schon bald bekommt ihn seine Familie kaum noch zu Gesicht und es entspinnt sich ein Geflecht aus Lügen, das Gregor mithilfe der neuen Identität aufbaut. Doch bei all diesen neuen Entwicklungen scheint er immer mehr seine eigene Persönlichkeit zu verlieren. “Hüter meines Bruders” ist das Debüt des Regisseurs Maximilian Leo. Der Film eröffnete bereits auf der Berlinale 2014 die Kategorie „Perspektive Deutsches Kino“, konnte aber erst ein Jahr später Kinopremiere feiern.

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User Ø
(2)
5
 
1 Stimme
4
 
0 Stimmen
3
 
1 Stimme
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Gregor hat mit seinem kleinen Bruder Pietschi nicht viel gemein und doch ist es nur allzu verständlich, dass dessen Verschwinden nicht spurlos an ihm vorüberzieht.

Darsteller und Crew

Kommentare

Liebe Nutzer, wir überarbeiten unser Kommentarsystem um es in Zukunft noch nutzerfreundlicher und weiter zugänglich zu machen. Bitte habt noch etwas Geduld mit uns, wir werden es euch dann bald an dieser Stelle zur Verfügung stellen.