Hördur (2015)

Hördur Poster
Nicht mehr im Kino.
Userwertung (46)
  1. Ø 3.9

Filmhandlung und Hintergrund

Hördur: Familiendrama und Pferdeabenteuer um ein rebellisches Mädchen, das zu Sozialstunden auf einem Pferdehof verdonnert wird, bei denen sie ihre Leidenschaft fürs Reiten entdeckt.

Aylin (Almila Bagriacik) hat in ihren jungen Jahren schon viel durchmachen müssen. Ihre Mutter starb früh, was zur Folge hatte, dass sie sich um ihren jüngeren Bruder kümmert, während ihr Vater Hasan (Hilmi Sözer) verzweifelt darum bemüht ist, die kleine Familie zu versorgen und entsprechend ständig arbeitet. Doch als wären die heimischen, familiären Probleme nicht genug, muss sich Aylin auch noch in der Schule mit allerhand herumschlagen. Dort wird sie nämlich zum ständigen Ziel von Mobbing-Angriffen, was ihrer ohnehin schon angeschlagenen Psyche einen weiteren Knacks verleiht. Eines Tages hat sie dann jedoch genug von den Übergriffen, und sie beginnt sich zu wehren. Doch ihre Wut entlädt sich zu sehr in körperlicher Gewalt, was zur Folge hat, dass sie vor Gericht zu 50 Sozialstunden verurteilt wird. Diese verbringt sie auf einem Pferdehof. Dort soll sie alle möglichen körperlichen Arbeiten verrichten, wie z.B. den Pferdemist wegschaffen und die Ställe sauber halten. Dass die Pflegerin Iris (Felicitas Woll) ihr zunächst mit emotionaler Kälte begegnet, hilft Aylin auch nicht dabei, das Einleben auf dem Pferdehof zu erleichtern. Nach einer gewissen Zeit, in der sich Aylin allmählich zurechtgefunden hat, stellt sie fest, dass sie eine Bindung zum Islandpferd Hördur aufbaut. Nachdem ihr Iris zu Beginn klar macht, dass sie sich zum Arbeiten am Hof befindet und nicht, um sich mit den Pferden zu vergnügen, merkt diese aber schnell, dass eine besondere Verbindung zwischen der 16-jährigen Deutschtürkin und dem Tier besteht. Vielmehr noch stellt sich heraus, dass sie auch ein Naturtalent ist, was das Reiten angeht. Iris beginnt das Mädchen zu mögen und möchte die Begabung fördern. Doch Aylins kleine Familie hat zum einen nicht das Geld, um dieses kostspielige Hobby zu unterstützen, zum anderen plant ihr Vater, in die Türkei zurückzukehren.

Videos und Bilder

Auf DVD & Blu-ray (1)

Kritiken und Bewertungen

So werten die User Ø
(46)
5
 
24 Stimmen
4
 
8 Stimmen
3
 
6 Stimmen
2
 
2 Stimmen
1
 
6 Stimmen
So werten die Kritiker (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Die junge Aylin geht nur aus Zwang auf einen Pferdehof, weil sie dort Sozialstunden ableisten muss, doch dann entdeckt sie ihre Leidenschaft für Pferde.

Darsteller und Crew

Kommentare