Hitman: Agent 47 (2015)

Hitman: Agent 47 Poster
Nicht mehr im Kino.
Userwertung (13)
  1. Ø 3.9
Kritikerwertung (3)
  1. Ø 2.3

Filmhandlung und Hintergrund

Hitman: Agent 47: Reboot des Franchises um einen coolen, tödlichen Auftragskiller, der seine übermenschlichen Kampfkompetenzen im Labor erhielt und mithilfe einer jungen Frau seinen Schöpfer findet.

Der Mann, den Katia seit langer Zeit sucht, bleibt auch auf ihrer Recherchemission in Berlin ein Phantom, bis sich die Ereignisse überschlagen und die Spuren schließlich nach Singapur führen. Doch wem kann die junge Frau trauen? Dem sympathischen CIA-Agenten Smith, der sie in Berlin mehrfach vor Agent 47, einem tödlichen Attentäter mit übermenschlichen Eigenschaften, beschützt, oder vielleicht sogar ihrem Jäger selbst, der sie entführen und ihr eine überraschende Enthüllung über ihre Vergangenheit machen wird?

Agent 47 setzt sich über seine Auftraggeber hinweg und schlägt sich auf die Seite einer jungen Frau, die auf seiner Abschussliste stand. Reboot des Franchises nach Videospielvorlage, inhaltlich und stilistisch nahe am Vorgänger.

Videos und Bilder

Auf DVD & Blu-ray (1)

Kritiken und Bewertungen

So werten die User Ø
(13)
5
 
8 Stimmen
4
 
2 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
3 Stimmen
So werten die Kritiker (3 Stimmen)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
2 Stimmen
2
 
1 Stimme
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Videokritik anzeigen
  • Agent 47 ist ein Elite-Killer, der gentechnisch zur perfekten Tötungsmaschine verändert wurde. Er ist das Ergebnis jahrzehntelanger Forschung, ein mit beispielloser Stärke, Schnelligkeit, Ausdauer und Intelligenz ausgestatteter Killer-Klon, der nur durch die letzten beiden Nummern eines auf den Nacken tätowierten Barcodes erkannt werden kann. Angesetzt auf einen Mega-Konzern, der Forschungsdetails herauszufinden will, um eine Armee aus Killern zu erschaffen, verbündet sich Agent 47 mit einer jungen Frau, die all diese Geheimnisse zu kennen scheint. Dabei wird er mit schockierenden Enthüllungen über seine Herkunft und mit seinem tödlichsten Feind konfrontiert. Neben Rupert Friend spielen u. a. Zachary Quinto und Thomas Kretschmann.

    Fazit: Rasante, starbesetzte Neuverfilmung des erfolgreichen Videospiels.
  • "Hitman: Agent 47" ist ein passabler Actionthriller, allerdings leider auch nicht viel mehr. Wer gerne schönen Menschen in Mitten von Explosionen und Kugelhagel zusieht, der ist hier richtig. Nach einer guten, komplexen Story sucht man leider vergeblich. Einzig die gute Schauspielleistung könnte es vielleicht schaffen, den Film aus der Masse von Krawall-Streifen herauszuheben, die schnell in Vergessenheit geraten.
  • Hier Worte der Verzweiflung und Verständnislosigkeit einfügen.
Alle ansehen

Darsteller und Crew

News und Stories

Kommentare