News

"Hardcore Henry" Trailer: Der Ego-Shooter-Film, der keine Kompromisse kennt

Seit Beginn der Videospiele gab es Ego-Shooter, die dem Spieler eine direkte, distanzlose Erfahrung bieten wollten, wodurch das Erlebte um ein Vielfaches stärker wirken sollte. Da dieses Genre derart erfolgreich bei Games funktioniert, war es wohl nur eine Frage der Zeit, bis jemand dieses Konzept auf einen Spielfilm überträgt. Und voilá: Herausgekommen ist “Hardcore Henry”, der Ego-Shooter-Film. 

Wie viele Vertreter seines Genres setzt auch “Hardcore Henry” auf den ganz großen Krawall und weniger auf störende Elemente wie Handlung oder dergleichen. Hier steht die Action im Vordergrund, pausenlos wird der Charakter von einer Extremsituation in die nächste geschleudert. Das Neue daran: Wir sehen all die Explosionen und Faustkämpfe aus der Ego-Perspektive, direkt aus der Sicht des Protagonisten. Wie sich so etwas anfühlt?

Erkennst du diese 20 Actionfilme anhand eines Bildes?

Das erfahrt ihr durch den Trailer von “Hardcore Henry”.

Theatrical Trailer zu “Hardcore Henry”

Der Form halber gehen wir dennoch auf die Geschichte von “Hardcore Henry” ein, wobei der Film seinen Reiz wie bereits erwähnt durch andere Komponenten gewinnt. Henry wurde von der Schwelle des Todes zurückgeholt, hat jedoch seitdem vergessen, wer er ist. Auf der Suche nach seiner Identität muss er sich mit den üblen Warlord Akan (Danila Kozlovsky) messen, der zu allem Überfluss auch noch Henrys Frau Estelle (Haley Bennett) gekidnappt hat.

Akans Plan ist es, eine Armee von biologisch modifizierten Soldaten zu erschaffen, was Henry natürlich nicht zulassen kann. Im Kampf gegen die Schergen des Warlords erhält er sogar unerwartete Hilfe von Jimmy (Sharlto Copley), einem geheimnisvollen Briten. Gelingt es den beiden gemeinsam, Akan zu stoppen und Estelle zu befreien?

Den deutschen Kinostart feiert “Hardcore Henry”, der teilweise kurz als “Hardcore” betitelt wird, am 28. April 2016.

Kommentare

Liebe Nutzer, wir überarbeiten unser Kommentarsystem um es in Zukunft noch nutzerfreundlicher und weiter zugänglich zu machen. Bitte habt noch etwas Geduld mit uns, wir werden es euch dann bald an dieser Stelle zur Verfügung stellen.