G-Men From Hell (2000)

G-Men From Hell Poster
Nicht mehr im Kino.
Userwertung (0)
  1. Ø 0

Filmhandlung und Hintergrund

G-Men From Hell: Extrem stilisierte Krimikomödie im Comiclook, in der zwei Geheimagenten aus der Hölle zurückkehren, um gute Taten zu vollbringen.

Zwei Geheimagenten kehren aus der Hölle zurück und müssen gute Taten verrichten, um sich selbst vor einem fürchterlichen Schicksal in den Flammen des Hades zu bewahren. Doch das ist einfacher gesagt als getan, denn kaum wieder auf Erden, werden sie ausschließlich von schweren Jungs und leichten Mädchen umringt.

Zwei korrupte FBI-Mannen, nach ihrer Ermordung zur Hölle gefahren, tricksen den Teufel aus und kehren auf die Erde zurück, um a) Licht in die Umstände ihrer Ermordung zu bringen und b) sich mit guten Taten doch noch schnell einen Platz im Himmel zu verdienen. Beiden Zwecken soll die Gründung einer Privatdetektei dienen, wo sich kurz darauf prompt die Femmes fatale auf den Zehen stehen. Im Visier der Fahnder: Ein Hehlerkönig und ein geheimnisvoller Mad Scientist. Auf ihrer Spur: Zombies aus der Hölle.

Der Hölle entwichene FBI-Agenten auf der Suche nach ihren Mördern und der zweiten Chance in einer gut besetzten, kunterbunten Film-noir-Persiflage nach Comic-Motiv.

Auf DVD & Blu-ray (1)

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Extrem stilisierte Krimikomödie im Stil eines verfilmten Comicbooks, mit satten Farben und einem adretten 50s-Look. Leider aber ist Christopher Coppolas Hommage an den Space-Age-Look etwas prätentiös und ohne wirklichen dramatischen Zug geraten, so dass auch gute Charakterdarsteller wie William Forsythe, Tate Donovan und Gary Busey nur bedingt zum Zug kommen.

Darsteller und Crew

Kommentare