Für immer Liebe (2011)

Originaltitel: The Vow
Für immer Liebe Poster
Nicht mehr im Kino.
Userwertung (0)
  1. Ø 0
Kritikerwertung (2)
  1. Ø 3.5

Filmhandlung und Hintergrund

Für immer Liebe: Sensibles romantisches Drama über eine schwere Amnesie, die eine Künstlerin ihr Glück und ihren Mann vergessen lässt, der verzweifelt um die Wiederentdeckung verlorener Erinnerungen kämpft.

Es ist die große Liebe und sie sind das perfekte Liebespaar: Als frisch verheiratetes Ehepaar genießen Paige und Leo ihre Zweisamkeit in vollen Zügen. Bis Paige eines Tages einen schweren Autounfall erleidet und ins Koma fällt. Als sie wieder aufwacht, ist ihr Erinnerungsvermögen derart geschädigt, dass sie sich nicht einmal mehr an ihren eigenen Ehemann Leo erinnern kann. Doch dieser lässt sich nicht unterkriegen und tut alles, damit seine Frau sich erneut in ihn verliebt.

Ein verliebter Mann setzt alles daran, das Herz seiner Frau aufs Neue zu erobern, nachdem sie bei einem Unfall ihre Erinnerung verloren hat. Hinreißend effektive Romanze, in der Rachel McAdams und Channing Tatum ihre ganze Starpower ausspielen.

Videos und Bilder

Auf DVD & Blu-ray (1)

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (2 Stimmen)
5
 
0 Stimmen
4
 
1 Stimme
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Dieser Film mit Channing Tatum und Rachel McAdams in den Hauptrollen versteht es hervorragend, eine romantische Stimmung zu erzeugen. Im Grunde reicht es dafür schon, wenn Tatum sein Lächeln spielen lässt, aber McAdams steuert ebenfalls ihren Teil an Charme bei, damit die Chemie zwischen dem Liebespaar Leo und Paige stimmt. Mit impressionistischen Lichtern und Farben der Großstadt ausgeschmückt, ist der erste Kinofilm von Regisseur Michael Sucsy nicht die schlechteste Adresse für einen romantischen Abend zu zweit.

    Am Ende wird ein Foto des Ehepaars gezeigt, auf dessen wahrer Geschichte der Film basiert. Ob das Liebespaar im Film sein Glück jemals wiederfinden wird, ist nach seinem schrecklichen Unfall äußerst fraglich, auch wenn Leo nicht aufhören will, an die Rückkehr des Gedächtnisses seiner Frau zu glauben. Nicht einmal die wunderschön formulierten Hochzeitsversprechen, die sich Paige und Leo einmal im Kreise ihrer Freunde gaben, rufen in der Genesenden etwas wach, als sie das Video in der gemeinsamen Wohnung erneut betrachtet.

    Leo wirbt rührend um Paige und vernachlässigt sein Aufnahmestudio bis an den Rand der Pleite. Auch als Paige wieder zu ihren Eltern zieht, die von Sam Neill und Jessica Lange gespielt werden, sucht Leo weiterhin ihre Nähe. Sie benimmt sich, als hätte sie ihr Elternhaus nie verlassen und das Jurastudium nicht abgebrochen, um Bildhauerin zu werden. Auch dass sie nicht mehr mit ihrem Ex-Verlobten Jeremy zusammen ist, wundert sie, denn sie findet ihn so attraktiv wie früher. Jeremy, gespielt von Scott Speedman, nimmt das gerne zur Kenntnis. Rachel McAdams stellt die Orientierungssuche ihrer Figur in einer überzeugenden Mischung aus sensibler Lebhaftigkeit und Befremden über ihre ihr nunmehr unbekannte Entwicklung dar.

    Die Wohnung von Leo und Paige in Chicago sieht wie eine ehemalige große Werkstatt aus, mit unverputzten Mauern. So wohnen Kreative wie sie, zumindest stellt man sich das so vor. Manchmal fährt die Hochbahn Chicagos durch das Bild und oft ist es dämmerig oder dunkel, es schneit oder die Lichter der Bars und Cafés baden satt in schummerigen Blau- und Rottönen. Diese flüchtigen Impressionen signalisieren junges Leben und Trubel. Die Atmosphäre fügt sich gut zu Leos bittersüßem Liebeswerben und seinem naiv-altmodischen Festhalten am Versprechen immerwährenden Glücks.

    Fazit: Channing Tatum und Rachel McAdams überzeugen als romantisches Paar in dieser bittersüßen Liebesgeschichte mit stimmungsvollen Bildern.
  • Romantik pur: Weil sich Rachel McAdams an nichts erinnert, muss Channing Tatum erneut ihr Herz erobern.

    Auch nach vier Jahren knistert es noch zwischen ihnen. Sie sind einfach das ideale Paar und noch so schwer verliebt wie am ersten Tag, die Künstlerin Paige und ihr Ehemann, der Musikproduzent Leo. Dann der Schock: Ein Verkehrsunfall, bei dem Paige schwer verletzt und im Krankenhaus ins künstliche Koma versetzt wird. Als sie wieder aufwacht, sind große Teile ihrer Vergangenheit ausgelöscht, Leo hält sie gar für einen fremden Arzt. Doch ihr Mann gibt nicht auf und will sie mit aller Kraft ins gemeinsame Leben zurückholen. Während sie sich noch bruchstückhaft an ihre Eltern, den Ex-Verlobten und frühere Freunde erinnert, scheint sie ihn völlig vergessen zu haben. Gegen den Widerstand ihres strengen Vaters, der seine Tochter am liebsten nach Hause holen und von ihm fernhalten würde, versucht Leo das Herz seiner Frau neu zu erobern. Doch die scheint ihn und ihre Gefühle für ihn vollkommen vergessen zu haben. Ihm bleibt nur eins: Er muss Paige dazu bringen, sich wieder heillos in ihn zu verlieben …

    Das Glück steht auf der Kippe in diesem gefühlvollen romantischen Drama nach einer wahren Begebenheit. Rachel McAdams und Channing Tatum spielen in der bewegenden Love-Story von Newcomer Michael Sucsy das junge Paar, das sich gegen ein schlimmes Schicksal auflehnt und letztendlich durch die Macht der Emotionen wieder zueinander findet. Der perfekte Film für alle, die an die Liebe glauben -?und das nicht nur am Valentinstag.

Darsteller und Crew

News und Stories

  • Channing Tatum von Emmerich ins Weiße Haus gewählt

    Die Karriere des "21 Jump Street"-Stars Channing Tatum nimmt richtig Fahrt auf. Bald lässt er es vielleicht gemeinsam mit Roland Emmerich krachen.

  • "Moneyball" und "Für immer Liebe" im Juni 2012

    Sony Pictures wird am 21. Juni 2012 zwei aktuelle Kinoproduktionen auf DVD und Blu-ray veröffentlichen. Der Baseball-Film “Die Kunst zu gewinnen – Moneyball” blieb zwar ohne einen Oscar-Gewinn, konnte jedoch immerhin sechs Nominierungen verbuchen, darunter als Bester Film, für das Beste Drehbuch, Brad Pitt als Besten Hauptdarsteller sowie Jonah Hill als Besten Nebendarsteller. Der Film dreht sich um einen Manager, der...

  • "Moneyball" und "Für immer Liebe" im Juni 2012

    Sony Pictures wird am 21. Juni 2012 zwei aktuelle Kinoproduktionen auf DVD und Blu-ray veröffentlichen. Der Baseball-Film “Die Kunst zu gewinnen – Moneyball” blieb zwar ohne einen Oscar-Gewinn, konnte jedoch immerhin sechs Nominierungen verbuchen, darunter als Bester Film, für das Beste Drehbuch, Brad Pitt als Besten Hauptdarsteller sowie Jonah Hill als Besten Nebendarsteller. Der Film dreht sich um einen Manager...

  • Channing Tatum schockt Rachel McAdams mit Riesenpenis

    Für eine Szene in "Für immer Liebe" schnallte sich Channing Tatum einen falschen Penis um. Grund: Rachel McAdams sollte Augen machen.

Kommentare