Frühstück mit einer Unbekannten (2007)

Frühstück mit einer Unbekannten Poster
Nicht mehr im Kino.
Userwertung (0)
  1. Ø 0

Filmhandlung und Hintergrund

Frühstück mit einer Unbekannten: Adaption der preisgekrönten britischen TV-Tragikomödie "The Girl in the Café" um eine ungewöhnliche Romanze am Rande eines G8-Gipfels.

Videos und Bilder

Auf DVD & Blu-ray (1)

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Basierend auf einer preisgekrönten BBC-Produktion erzählt dieser Film mit Julia Jentsch und Jan-Josef Liefers eine Liebesgeschichte, die vor dem Hintergrund des G8-Gipfels in Heiligendamm spielt. Politik, die unter die Haut geht.

    Sie lernen sich zufällig in einem Café kennen. Obgleich sie aus zwei unterschiedlichen Welten stammen – Gina (Julia Jentsch) ist Hebamme, Laurens (Jan-Josef Liefers) ist Finanzexperte – funkt es sofort. Nach einigen wenigen Dates und durch einen Anstoß seines Vorgesetzten, des Finanzministers (Jürgen Heinrich schüttelt sein “Wolffs Revier”-Image ab und empfiehlt sich eindringlich für andere Rollen), fragt Laurens sie, ob sie ihn zum G8-Gipfel nach Heiligendamm begleiten möchte. Tatsächlich reist Gina mit zu dem Gipfeltreffen. Doch als sie merkt, dass die Politiker mehr daran interessiert sind ihre Pfründe zu wahren als an der Reduzierung der Weltarmut, platzt ihr der Kragen und sie sagt laut, was sie von den Staatsmännern erwartet. Wird ihre Offenheit Laurens den Job kosten? Wird ihre junge Liebe diese Belastungsprobe aushalten?

    Die britische Vorlage “The Girl in the Café” spielte rund um den G8-Gipfel in Reykjavik und wurde u.a. mit drei Emmys sowie einem Golden Globe ausgezeichnet. Für den Sat.1-Film zeichnen neben dem Autor Richard Curtius (“Vier Hochzeiten und ein Todesfall”) auch die Produzenten von Egoli Tossell, Cinema for Peace und Star Entertainment verantwortlich; Martin Rauhaus adaptierte das Drehbuch, Maria von Heland führte Regie. Der Film besticht dadurch, dass er einen spannenden Blick hinter die Kulissen des Politikgeschäfts liefert, eine ungewöhnliche Liebesgeschichte erzählt und ausgezeichnet besetzt ist; so sind in weiteren Rollen Stefan Kurt, Andrea Sawatzki und Jördis Triebel zu sehen, Catherine Deneuve hat einen Kurzauftritt als “Grand Dame”. Während Julia Jentsch ihre Rolle wunderbar trägt und für Gänsehaut-Momente sorgt, überzeugt Jan-Josef Liefers nur bedingt. Das Zahlenverliebte der Figur spielt er sehr gut, das Introvertiert-Schüchterne erspielt er sich; sein Handicap ist jedoch, dass die Rolle für einen deutlich älteren Mann geschrieben war. sw.

Darsteller und Crew

News und Stories

  • Highlight: Neuheiten im Oktober 2007 & Vorschau

    Highlight Video hat ihr DVD-Programm für den Oktober 2007 vorgestellt. Die Familien-Komödie “Die wilden Hühner und die Liebe” wird dabei zusätzlich zur regulären DVD auch in einer Sonderedition erscheinen, die neben der DVD eine Umhängetäsche von Picard enthält. Wer es lieber blutrot statt rosa mag, sollte dagegen eher einen Blick auf den Horrorfilm “Wrong Turn 2: Dead End” werfen. Des weiteren erscheinen die...

Kommentare