Framed (2002)

Framed Poster
Nicht mehr im Kino.
Userwertung (0)
  1. Ø 0
Kritikerwertung (1)
  1. Ø 0

Filmhandlung und Hintergrund

Framed: Gut gelaunte Kriminalkomödie, in der sich Sam Neill und Rob Lowe ein unterhaltsames Duell liefern.

Bereits seit Monaten folgt Detective Santini der Spur des exzentrischen Lebemannes Eddie Meyers, der im dringenden Verdacht steht, Geld zu waschen für nahezu die komplette organisierte Gangsteroberliga der Ostküste. Auf den Bahamas schnappt die Falle zu, und Meyers – Fuchs, der er ist – handelt sofort ein Deal mit der Staatsanwaltschaft aus: Info gegen Freiheit im Zeugenschutzprogramm. Als Betreuer wünscht sich Meyers ausdrücklich Santini, was diesen nicht ohne Grund mit Misstrauen erfüllt…

Mafiageldwäscher im Zeugenschutzprogram (Sam Neill) und smarter Fahnder (Rob Lowe) liefern sich ein Gentleman-Duell in dieser unterhaltsamen und wendungsreichen Kriminalkomödie.

Videos und Bilder

Auf DVD & Blu-ray (1)

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Ex-Saurierforscher Sam Neill und Brat Packer Rob Lowe (“Class”) liefern sich ein unterhaltsames Duell in dieser ebenso wendungsreichen wie gut gelaunten Kriminalkomödie aus der Werkstatt von Genreroutinier Daniel Petrie jr. (“Boy Soldiers”). List und kühle Taktik sind Trumpf im Katz-und-Maus-Spiel zwischen Cop und Gentlemangauner, harte Action-Bandagen werden nur dann kurzfristig angelegt, wenn Neills alte Geschäftsfreunde an die Tür klopfen. Tip für Krimi- wie Komödiengucker, Top 30 sollten drin sein.

Darsteller und Crew

Kommentare