Hol Dir jetzt die neue kino.de App   Deutschland geht ins kino.de

Five Seconds to Spare (1999)

Five Seconds to Spare Poster
Nicht mehr im Kino.
Userwertung (0)
  1. Ø 0
Kritikerwertung (1)
  1. Ø 0

Filmhandlung und Hintergrund

Der junge Rockmusiker William träumt von einer Karriere in materieller Sicherheit bei gleichzeitig maximaler künstlerischer Entfaltung, doch die Realität im Business sieht anders aus. Der zwielichtige Manager und Punkveteran Vincent verspricht William und seinen Bandkollegen zumindest ersteres und verschafft den jungen Musikanten tatsächlich einen Vorvertrag mit EMI, doch der Preis dafür ist teuer. William verliebt sich in Vincents Ex-Freundin und verstrickt sich in einem Geflecht aus Rache, Intrigen, Mord und Drogenkriminalität.

Der junge Rockmusiker William verliebt sich in die Ex-Freundin seines Managers und verstrickt sich bald in ein Geflecht aus Rache, Intrigen, Mord und Drogenkriminalität. Milieustudie eines gnadenlosen Pop-Business und Gratwanderung zwischen Drama und Thriller.

Auf DVD & Blu-ray (1)

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Hinter die Kulissen des in diesem Falle alles andere als glamourösen Popmusikgeschäfts entführt den geneigten Zuschauer eine preiswert arrangierte, von unbekannten Darstellern umso engagierter vorgetragene Milieustudie aus Großbritannien. Hat man anfangs das Gefühl, einer amüsanten Satire à la “Spinal Tap” beizuwohnen, so dominieren später zunehmend Thrillerelemente das in die internationalen Filmhochschüler-Einheitsfarben Chromblau, Schwarzblau und Schmutz getauchte Treiben. Interessante Ergänzung im Dramen- oder Thrillerregal.

Darsteller und Crew

Kommentare