Hol Dir jetzt die neue kino.de App   Deutschland geht ins kino.de

Dream House (1998) Film merken

Dream House Poster

Filmhandlung und Hintergrund

Voller Hoffnungen und Elan bezieht die vierköpfige Familie Rothschild ihr neues Domizil: eine hochmoderne Hightech-Villa mit digitalem Nervensystem, Videoüberwachunganlage und einem omnipräsenten Zentralcomputer, der auf jedes Bedürfnis der Hausbewohner promt reagiert. Ein echtes Traumhaus eben, wie es scheint. Doch der Service hat seine Tücken: Wer sich von dem Big Brother im Heizungskeller nicht seinen Alltag vorschreiben lassen will, muß mit ernsthaften Sanktionen rechnen.

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Frisch aus dem US-TV stammt diese zum guten Drittel in ökonomisches VHS-Format getauchte Poltergeist-Variante für die digitale Cyberzukunft. Computer-Alpträume von “Westworld” bis zum “Rasenmäher-Mann” stehen Pate, wenn die Rothschilds vom bösen Hausmeister-Geist zunächst sanft geschulmeistert und schließlich per klingenbewehrten, blutgierigen Spinnenrobotern durch die Flure gescheucht werden. Kein unbedingter Tip für die hartgesottene Horrorfraktion, aber eine brauchbare Ergänzung im Sf-Regal.

Zuletzt angesehen und Empfehlungen

News und Stories

Kommentare