Die schwarzen Brüder (1984)

Die schwarzen Brüder Poster
Nicht mehr im Kino.
Userwertung (0)
  1. Ø 0

Filmhandlung und Hintergrund

Die schwarzen Brüder: TV-Jugendserie nach dem gleichnamigen Roman von Lisa Tetzner und Kurt Held.

Ein Bergdorf im Tessin, Anfang des 19. Jahrhunderts: Der zwölfjährige Giorgio hat eine harte Kindheit. Seine Familie ist bitterarm und der Junge muss schwer arbeiten, um zum kargen Familieneinkommen beizutragen. Schließlich wird die Not der Familie so groß, dass Giorgios Eltern nur noch einen Ausweg sehen. Sie verkaufen ihren Sohn an einen Fremden. Der Mann mit der Narbe will Giorgio nach Mailand bringen, wo er, wie viele seiner Schicksalsgenossen, unter furchtbaren Bedingungen als “spazza camino”, als Kaminfegerbub arbeiten soll. Die versklavten Kinder schließen sich im Bund der Schwarzen Brüder zusammen und kämpfen gegen die gnadenlose Ausbeutung und die Mailänder Straßenjungen. Schließlich wagt Giorgio die Flucht.

Auf DVD & Blu-ray (1)

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Bereits 1940/41 veröffentlichten die deutsche Schriftstellerin Lisa Tetzner und ihr Mann Kurt Held die auf historischen Tatsachen beruhende Geschichte des kleinen Giorgio in zwei Bänden. Die Bücher um die Kaminfegerbuben aus den armen Tessiner Tälern gehören heute zu den bekanntesten Schweizer Jugendromanen. 1984 verfilmte die ARD die Romanvorlage. Entstanden ist eine ebenso bewegende wie spannende Jugendserie, die damals in zwölf Teilen ausgestrahlt wurde. 2014 kam eine Neuverfilmung mit Moritz Bleibtreu, Richy Müller und Dominique Horwitz in die Kinos.

Darsteller und Crew

Kommentare

Liebe Nutzer, wir überarbeiten unser Kommentarsystem um es in Zukunft noch nutzerfreundlicher und weiter zugänglich zu machen. Bitte habt noch etwas Geduld mit uns, wir werden es euch dann bald an dieser Stelle zur Verfügung stellen.