Die Meute der Erben (2000)

Nicht mehr im Kino.
Userwertung (1)
  1. Ø 5

Filmhandlung und Hintergrund

Die Meute der Erben: Arno Adelmanns geldgierige Töchter wollen ihn entmündigen lassen, um einer vermeintlichen Erbschleicherin zuvorzukommen...

Als der pensionierte Bauunternehmer Arno Adelmann seine neue Nachbarin und ihre kleine Tochter in seiner Villa aufnimmt, wittern sine Töchter und Schwiegersöhne sofort Erbschleicherei. Sie beschließen, ihren Vater entmündigen zu lassen. Doch da haben sie den rüstigen Alten unterschätzt…

Kritiken und Bewertungen

So werten die User Ø
(1)
5
 
1 Stimme
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Turbulente Fernsehkomödie mit dem wunderbaren Günter Pfitzmann nach dem gleichnamigen Roman von Gaby Hauptmann (“Suche impotenten Mann fürs Leben”). Der 2003 verstorbene Schauspieler erwies sich als Idealbesetzung für die Rolle des Alten, der seine erbtollen Töchter und Schwiegersöhne an der Nase herumführt und hatte selbst so viel Spaß daran, dass er sogar eine Fortsetzung anregte, die jedoch nicht mehr zustande kam. Zur Crew zählten außerdem Catherine Flemming, Veronika Fitz, Eleonore Weisgerber und Robert Giggenbach.

Darsteller und Crew

Bilder

Kommentare