Die fünfte Jahreszeit (1982)

Die fünfte Jahreszeit Poster
Nicht mehr im Kino.
Userwertung (2)
  1. Ø 5

Filmhandlung und Hintergrund

Die fünfte Jahreszeit: TV-Neunteiler, in dem das Leben in einem Tiroler Bergdorf über den Zeitraum von einhundert Jahren erzählt wird.

Die Geschichte eines Tiroler Bergdorfes von 1880 bis 1980. Ende des 19. Jahrhunderts herrscht unter den ansässigen Bewohnern derart große wirtschaftliche Not, dass die ersten ans Auswandern nach Amerika denken. Doch dann kommt ein Fremder ins Dorf, der den Einheimischen die ersten Skier zeigt. Zuerst stößt das seltsame Treiben auf allgemeine Ablehnung, aber schon bald zeigt sich das Potenzial. Doch bevor die ersten Versuche im Fremdenverkehr Erfolg haben können, ist Weltwirtschaftskrise. Erster und Zweiter Weltkrieg treffen das Dorf hart, doch ab 1950 geht es aufwärts. Der Skitourismus hat den Ort ab jetzt fest im Griff.

Auf DVD & Blu-ray (2)

Kritiken und Bewertungen

So werten die User Ø
(2)
5
 
2 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Neunteiliger TV-Mehrteiler, der von Reinhard Schwabenitzky und Franz Josef Gottlieb aufwändig für den Norddeutschen Rundfunk in Szene gesetzt wurde. Bekannte Darsteller wie Dietmar Schönherr, Hans Clarin oder Werner Stocker standen vor der Kamera. Geschrieben wurde der Mehrteiler vom Freisinger Schriftsteller und Schauspieler Reinfried Keilich, der sich kurz darauf als einer der Autoren der ein Jahr später ausgestrahlten Serie “Die Wiesingers” beteiligte.

Darsteller und Crew

Kommentare

Liebe Nutzer, wir überarbeiten unser Kommentarsystem um es in Zukunft noch nutzerfreundlicher und weiter zugänglich zu machen. Bitte habt noch etwas Geduld mit uns, wir werden es euch dann bald an dieser Stelle zur Verfügung stellen.