Corrina, Corrina (1994)

Corrina, Corrina Poster
Nicht mehr im Kino.
Userwertung (0)
  1. Ø 0

Filmhandlung und Hintergrund

Amerika in den 50er Jahren: Die schwarze Haushälterin Corrina verhilft dem jüdischen Witwer Manny und seiner neunjährigen Tochter Molly nach dem Krebstod der Mutter zu neuer Lebensfreude. Bald keimt eine Liebesbeziehung auf, die vom konservativen und rassistisch angehauchten Umfeld als skandalös empfunden wird.

Nach dem Tod seiner Frau sucht Werbetexter Manny nach einem Dienstmädchen, das sich um den Haushalt und seine Tochter Molly kümmern soll. Er entscheidet sich für die Afroamerikanerin Corinna, die zwar nicht kochen kann, aber mit ihrer urigen Persönlichkeit umgehend einen Draht zu Molly findet, die seit Mutters Tod kein Wort mehr gesprochen hat. Die lebenslustige Haushaltsperle schafft es schließlich, das Mädchen wieder zum Reden zu bringen, und selbst Manny kann sich dem Charme von Corinna nicht entziehen.

Amerika in den 50er Jahren: die schwarze Haushälterin Corrina verhilft dem jüdischen Witwer Manny und seiner neunjährigen Tochter Molly nach dem Krebstod der Mutter zu neuer Lebensfreude. Tragikomödie mit Sympathieträgerin und Kassenmagnet Whoopi Goldberg.

Bilder

Auf DVD & Blu-ray (1)

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Sympathieträgerin und Kassenmagnet Whoopi Goldberg (“Sister Act”) spielt die lebensfrohe und gebildete Haushälterin Corrina, die weniger mit Kochkünsten als durch menschliche Größe besicht. Whoopi Goldbergs Beliebtheitsgrad könnte sich als ausschlaggebend für den Erfolg der mitreißenden Tragikomödie erweisen.

Darsteller und Crew

Kommentare