Chamissos Schatten: Kapitel 1 - Alaska (2016)

Chamissos Schatten: Kapitel 1 - Alaska Poster
Nicht mehr im Kino.
Userwertung (2)
  1. Ø 5

Filmhandlung und Hintergrund

Chamissos Schatten: Kapitel 1 - Alaska: Naturdokumentation von Ulrike Ottinger, in der sie die Beringstraße erkundet.

Der berühmte französische Dichter Adelbert von Chamisso ist für seinen weltberühmten Buch-Klassiker „Peter Schlemihls wundersame Geschichte“ bekannt. Was viele nicht wissen, der Autor war auch ein unermüdlicher Naturforscher. 1815 ging er auf eine große Entdeckungsreise, die ihn durch Russland, über die Insel Kamtschatka bis nach Alaska führte. Dabei untersuchte er die einheimischen Pflanzen und zeichnete die Lebensgewohnheiten der Einwohner auf. Die preisgekrönte deutsche Filmemacherin Ulrike Ottinger (“Unter Schnee“) verfolgt nun Chamissos Weg nach und geht selbst auf die Reise Richtung Osten. Dabei zeigt sie nordische Gebiete wie die Aleutischen Inseln, die Beringstraße und die Tschuktschen-Halbinsel, und interviewt die heutigen Bewohner. Die Region ist zuletzt wegen der reichlichen Rohstoffreserven ins Visier von wirtschaftlichen Interessen geraten. Die Filmemacherin zeigt in ihrer Reisedoku, wie sich Kultur, Tradition und Natur im Laufe der Zeit gewandelt haben. Die mehrstündige Doku kommt in vier Teilen ins Kino.

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User Ø
(2)
5
 
2 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Darsteller und Crew

Kommentare