Café Waldluft (2015)

Café Waldluft Poster
Userwertung (0)
  1. Ø 0

Filmhandlung und Hintergrund

Café Waldluft: Dokumentarfilm über die Begegnungen rund um ein bayerisches Ausflugslokal, das als Flüchtlingsunterkunft dient.

„Café Waldluft“ ist der Haupttreffpunkt in dem bayerischen Bergdorf Berchtesgaden. Früher war das Gebäude ein beliebtes Ausflugshotel, heute ist es eine Flüchtlingsunterkunft, in der verschiedene Generationen und Kulturen unter einem Dach zusammenfinden. Wo sich früher Touristen tummelten, leben nun Menschen aus Syrien oder Afghanistan, die in der Bergidylle auf den Ausgang ihres Asylverfahrens warten. Außerdem ist da noch die „Mama“ und Inhaberin Flora, die ihre Schützlinge tatkräftig unterstützt und die ostdeutsche Köchin, die für das leibliche Wohl der Gäste sorgt. In seiner Dokumentation, die auch gleichzeitig ein Heimatfilm ist, räumt der Regisseur Matthias Koßmehl mit Klischees auf und zeigt was die Idee der Heimat für verschiedene Menschen bedeuten kann.

Im Kino in deiner Nähe

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Darsteller und Crew

Kommentare

Liebe Nutzer, wir überarbeiten unser Kommentarsystem um es in Zukunft noch nutzerfreundlicher und weiter zugänglich zu machen. Bitte habt noch etwas Geduld mit uns, wir werden es euch dann bald an dieser Stelle zur Verfügung stellen.