Hol Dir jetzt die neue kino.de App   Deutschland geht ins kino.de

Bulb Fiction (2011)

Bulb Fiction Poster
Nicht mehr im Kino.
Userwertung (0)
  1. Ø 0
Kritikerwertung (1)
  1. Ø 0

Filmhandlung und Hintergrund

Bulb Fiction: Aufklärende und provozierende Dokumentation über die wirklichen Hintergründe der Abschaffung der klassischen Glühbirne.

Ein EU-Beschluss gab vor, dass ab September 2009 nach und nach die klassische Glühbirne zugunsten der Energiesparlampe vom Markt weichen sollte. Den Bürgern blieb, auch aufgrund mangelhafter Aufklärungspolitik, nichts anderes übrig, als sich dem zu beugen. Was jedoch wirklich hinter diesen Entscheidungen steckt, will diese Dokumentation nun aufdecken: Wirtschaftliche und politische Absprachen, in denen alles andere, nur nicht die Umwelt im Vordergrund steht. Denn die Energiesparlampe enthält hochgiftiges Quecksilber und gilt als umstritten.

Videos und Bilder

Auf DVD & Blu-ray (2)

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • In Zeiten, in denen der “Wutbürger” wieder in staatliche Entscheidungsprozesse eingebunden sein will, ist eine umfassende Aufklärung über die Hintergründe politischer Beschlüsse unabdingbar. Der gut recherchierte Dokumentarfilm von Christoph Mayr bestätigt, was engagierte Aktivisten schon längst wissen: Hinter der Abschaffung der Glühbirne steckt ein obskures Spiel aus Machtmissbrauch, Lobbyismus und wirtschaftlichen Interessen. Ein wichtiger Film, der den Weg zu einer mitbestimmten Gesellschaft weiter vorantreiben wird.

Darsteller und Crew

Kommentare