Blue Car (2002)

Blue Car Poster
Nicht mehr im Kino.
Userwertung (0)
  1. Ø 0

Filmhandlung und Hintergrund

Blue Car: Einfühlsames Drama über einen Teenager, der in der Not die Liebe zur Poesie und zu ihrem Lehrer entdeckt.

Die 18-jährige Meg muss sich nach der Trennung der Eltern allein um ihre geistig verwirrte Schwester kümmern. Als sie selbst glaubt, den Verstand zu verlieren, entdeckt sie unterstützt von einem verständnisvollen Lehrer ihr Talent zum Schreiben – und ihre Liebe zum Mentor.

Daheim vom geschiedenen Vater vernachlässigt und restlos mit der alleinerziehenden Mutter verkracht, bedeutet es für die 18jährige Meg mehr als nur Genugtuung, als ihr der alerte Englischlehrer Auster höchste Begabung in der Dichtkunst attestiert und ihr die Teilnahme an einem landesweiten Wettbewerb nahe legt. Was Meg (noch) nicht ahnt: Der von der Midlife Crisis gebeutelte Pädagoge träumt von Lolita-Sex und manipuliert das sensible Mädchen nach Strich und Faden.

Ambitionierte Schülerin mit heimischen Problemen wird von Lehrer mit Hintergedanken manipuliert. Einfühlsames Independent-Teenagerdrama.

Bilder

Auf DVD & Blu-ray (1)

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Schauspielerin Karen Moncrieff, Star zahlreicher US-Daily-Soaps, liefert ihr Drehbuch- und Regiedebüt mit einem einfühlsamen Drama über das Erwachsenwerden und das Finden der eigenen Sprache. An der Seite von Routiniers wie David Strathairn und Margaret Colin begeistert Neuentdeckung Agnes Brucker.

Darsteller und Crew

Kommentare

Liebe Nutzer, wir überarbeiten unser Kommentarsystem um es in Zukunft noch nutzerfreundlicher und weiter zugänglich zu machen. Bitte habt noch etwas Geduld mit uns, wir werden es euch dann bald an dieser Stelle zur Verfügung stellen.