Barbie und das Diamantschloss (2008)

Originaltitel: Barbie & the Diamond Castle
Barbie und das Diamantschloss Poster
Nicht mehr im Kino.
Userwertung (0)
  1. Ø 0

Filmhandlung und Hintergrund

Barbie und ihre Freundin Teresa sind die besten Freundinnen, die alles miteinander teilen, auch ihre Liebe zur Musik. Sie erzählen einem jungen Mädchen von den zwei Freundinnen Delia und Alexa im Märchenland. Die beiden bekommen einen Zauberspiegel in die Hände, in dem eine Prinzessin gefangen ist und die ihnen vom furchtbaren Schicksal ihrer Familie erzählt. Delia und Alexa versuchen ihr zu helfen und das Diamantenschloss zu finden. Hilfe bekommen die zwei singenden Mädels von zwei wackeren Dorfbuben.

Barbie und ihre Freundin Teresa erzählen die Geschichte von den zwei Freundinnen Delia und Alexa im Märchenland, die einen Zauberspiegel in die Hände bekommen. Weiterer Trickfilm mit dem bewährten Mix aus Märchen-Motiven und kitschig-romantischen Songs für jüngere Mädchen.

Videos und Bilder

Auf DVD & Blu-ray (1)

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • In diesem neuen Film mit den Figuren des Spielzeugsherstellers Mattel erhält Barbie eine gleichwertige Partnerin, und die Songs spielen auch inhaltlich eine Rolle, handelt es sich doch bei beiden Freundinnen-Paaren aus den verschiedenen Erzählebenen um begeisterte Musikerinnen. Ansonsten hat sich nicht viel am bewährten Rezept, dem Mix aus diversen Märchen-Motiven, geändert. Mit den kitschig-romantischen Songs und den Hündchen-Sidekicks haben die Macher erneut wieder jüngere Mädchen im Fokus.

Darsteller und Crew

News und Stories

  • Barbie bekommt eigenen Kinofilm

    Mattels berühmte Marke Barbie soll im Kino große Abenteuer erleben - als Live-Action-Film mit echten Stars.

  • Universal: DVD-Neuheiten im September 2008

    Universal Pictures hat ihr DVD-Programm für den September 2008 vorgestellt. Aktuelle Kinorproduktionen finden sich darunter nicht. Ausser “Willkommen zu Hause – Roscoe Jenkins” (siehe Einzelmeldung) stellt der Kinderfilm “Barbie und das Diamantenschloss” die einzige weitere neue Filmproduktion dar.Das Backkatalog-Programm konzentriert sich auf den französischen Regisseur Jean-Luc Godard, von dem fünf Filme veröffentlicht...

Kommentare