Hol Dir jetzt die neue kino.de App   Deutschland geht ins kino.de

Arena (2011)

Arena Poster
Nicht mehr im Kino.
Userwertung (1)
  1. Ø 1
Kritikerwertung (1)
  1. Ø 0

Filmhandlung und Hintergrund

David hat den Unfalltod seiner Freundin nicht verwunden, fühlt sich schuldig, und ergibt sich dem Alkohol in üblen Kaschemmen. Als er dort auf eindrucksvolle Weise einen sehr viel stärkeren Gegner niedermacht, wird er anschließend von einer schönen Frau verführt, betäubt und ein (unterirdisches?) Verlies verbracht. Dort stellt man ihn vor die Wahl, in einer illegalen Gladiatorenarena vor Internetpublikum entweder zu töten oder getötet zu werden, worauf David nach einigem Zögern ersteres vorzieht. Doch wartet er nur auf eine Chance, sich über seine Peiniger zu erheben.

Ein junger Mann erwacht nach durchzechter Nacht in einer illegalen Gladiatorenarena und muss um sein Leben kämpfen. Pointiertes B-Actionspektakel mit A-Starbesetzung.

Bilder

Auf DVD & Blu-ray (1)

Kritiken und Bewertungen

So werten die User Ø
(1)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
1 Stimme
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Kellan Lutz aus der “Twilight”-Serie entpuppt sich als Kampfsporttalent in diesem kompetent in bunte Szene gesetzten Gladiatorenkampfspektakel nach bewährtem Muster. Samuel L. Jackson (“Pulp Fiction”), zu Hause in Produktionen von Hochglanz bis Heizungskeller, gibt mal wieder ein Gastspiel abseits der Kinoleinwände und zieht die Fäden als sinistrer Superbösewicht. Sinn und Logik werden in diesem Zusammenhang vergleichsweise klein geschrieben, doch für hübsch choreografierte Action und ein wenig trockene Situationskomik ist gesorgt. Prädestinierter Videohit.

Darsteller und Crew

News und Stories

  • Sony mit drei DVD-Neuheiten im Januar 2012

    Sony Pictures hat ihre ersten drei DVD-Neuheiten für den ersten Monat des kommenden Jahres vorgestellt. Highlight ist dabei die Komödie “Freunde mit gewissen Vorzügen”, die am 26. Januar 2012 erscheinen wird. Justin Timberlake und Mila Kunis spielen darin zwei Freunde, die sich nach Enttäuschungen in der Liebe darauf einigen, zwar ihre körperliche Anziehung auszukosten, jedoch ohne emotionale Bindung. Doch...

  • "Freunde mit gewissen Vorzügen" und "Arena" auf Blu-ray

    Sony Pictures hat ihre ersten beiden Blu-ray-Neuheiten für den ersten Monat des kommenden Jahres vorgestellt. Highlight ist dabei die Komödie “Freunde mit gewissen Vorzügen”, die am 26. Januar 2012 erscheinen wird. Justin Timberlake und Mila Kunis spielen darin zwei Freunde, die sich nach Enttäuschungen in der Liebe darauf einigen, zwar ihre körperliche Anziehung auszukosten, jedoch ohne emotionale Bindung. Doch...

  • Wadlow definiert die Arena neu

    Der Sci-Fi Streifen Arena konnte Jeff Wadlow als Regisseur für sich gewinnen. Wadlow, der zuvor Cry Wolf und das Drama Never Back Down inszenierte, wollte ursprünglich das Gefängnisdrama The Tomb entwickeln, doch wurde nun für Arena angeheuert. Der Film handelt von einer Gruppe moderner Soldaten die sich in einem Gebiet mit sich beständig verändernder Landschaft wieder finden. Hier sollen sie es mit den größten...

  • Gladiatoren-Action "Arena" von Regisseur Jeff Wadlow

    Regisseur Jeff Wadlow (“The Fighters”) wird für Summit Entertainment die Sci-Fi-Action “Arena” inszenieren. Das Drehbuch von Toby Wagstaff und Darren Howell handelt von ein paar Soldaten aus heutiger Zeit, die zu einer Arena gebracht werden, wo sie gegen die besten Kämpfer anderer Epochen antreten müssen.

Kommentare