Antons Fest (2013)

Antons Fest Poster
Nicht mehr im Kino.
Userwertung (0)
  1. Ø 0

Filmhandlung und Hintergrund

Antons Fest: Tragikomödie über ein Familienfest, dessen Gastgeber nicht erscheint, und das nach und nach im Chaos versinkt.

Als Anton vor einigen Jahren entschied, sich seinen weltlichen Gepflogenheiten zu entziehen, wusste keiner seiner Familienangehörigen und Freunden, wie man ihn kontaktieren konnte. Überraschend erhalten seine acht engsten Vertrauten eine Einladung zu seinem 30. Geburtstag. Gefeiert werden soll das Ereignis mitten in der Pampa auf einem Gehöft. Auf ein Wiedersehen mit dem verlorenen Sohn hoffend, begeben sich die acht auf den Weg. Doch anstatt Anton endlich wieder in die Arme zu nehmen, wird die Familie mit ihren eigenen Problemen konfrontiert. Durch die lange Warterei beginnt die Situation langsam zu eskalieren. Regisseur John Kolya Reichart gibt mit „Antons Fest“ sein Debüt und vereint als Teil der dysfunktionalen Familie die Schauspieler Brigitte Böttrich („Unser Charly“), Milena Dreissig („Stromberg – Der Film“), Alexandra Finder („Aus der Haut“) und Frank Jacobsen („Die Schimmelreiter“). Komplementiert wird das Ensemble durch Andreas Bichler, Matthias Lier, Natalia Rudziewicz und Oliver Törner.

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Darsteller und Crew

Kommentare

Liebe Nutzer, wir überarbeiten unser Kommentarsystem um es in Zukunft noch nutzerfreundlicher und weiter zugänglich zu machen. Bitte habt noch etwas Geduld mit uns, wir werden es euch dann bald an dieser Stelle zur Verfügung stellen.