Abraham (1994)

Nicht mehr im Kino.
Userwertung (0)
  1. Ø 0

Filmhandlung und Hintergrund

Abraham: Anspruchsvolle filmische Umsetzung der biblischen Geschichte um Abraham, den Stammvater des Volkes Israel.

Im 2. Jahrtausend v. Chr. haust die Hirtensippe des Abraham im Ort Haran im Nahen Osten. Trotz materieller Absicherung ist dieser kein glücklicher Mann: Ihm wurde bisher noch kein Sohn geboren, und zudem findet er in der Götterverehrung seines Umfelds keine Erfüllung. Da macht er eine spirituelle Erfahrung, in der er aufgefordert wird, in ein anderes Land aufzubrechen. So zieht Abraham mit seiner Frau Sara aus Haran fort, angetrieben von der Verheißung, Stammvater eines ganzen Volkes zu werden.

“Ziehe weg aus deinem Land…in das Land, das ich dir zeigen werde”, sprach Gott zu Abraham, und der zog mit Frau Sahra ins gelobte Land. Geschichte des “Vaters der Völker” mit Starbesetzung.

Auf DVD & Blu-ray (1)

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Joseph Sargant (“MacArthur – Held des Pazifik”) drehte diese frühe Episode einer Bibelfilm-TV-Reihe in internationaler Koproduktion (u.a. KirchMedia). Das Skript von Robert McKee folgt der Geschichte um den Titelhelden, der von Juden, Christen und Muslimen gleichermaßen verehrt wird, aus dem 1. Buch der Bibel (Genesis). Neben Richard Harris, der die Rolle des Protagonisten engagiert bestreitet, sind in dem Film von 1994 einige aus deutschen Produktionen bekannte Mimen zu sehen, unter anderem Gottfried John.

Darsteller und Crew

Bilder

Kommentare