10 Cloverfield Lane (2016)

10 Cloverfield Lane Poster
Nicht mehr im Kino.
Userwertung (54)
  1. Ø 3.5
Kritikerwertung (1)
  1. Ø 4

Filmhandlung und Hintergrund

10 Cloverfield Lane: In dem Sequel zum Found-Footage Monsterfilm „Cloverfield“ kämpft Mary Elizabeth Winstead ums Überleben.

Die junge Michelle (Mary Elizabeth Winstead) wacht eines Tages völlig orientierungslos in einem Keller auf. Sie ist jedoch nicht allein: Ein Fremder (John Goodman) begrüßt sie und erklärt, er habe Michelle nach einem schweren Autounfall aus dem Wrack gerettet und in einen Sicherheitsbunker tief unter der Oberfläche gebracht. Nach draußen könne man nicht mehr gehen, da die Erde durch einen nuklearen Angriff stark erschüttert worden sei, der die Welt, die Michelle einst kannte, unbewohnbar hinterlassen hat. Seitdem harrt der klägliche Rest der Menschheit unter der Erde aus. Doch immer wieder dringen lautstarke Erschütterungen bis in die Niederungen des Bunkers, und es stellt sich die Frage, wie es zu diesen kommt. Neben Michelle und dem geheimnisvollen Fremden lebt ein dritter Mann (John Gallagher Jr.) im Bunker und jeder ist für Gesellschaft dankbar. Doch auch zu dritt ist die Situation, eingesperrt im Bunker, nur schwer zu ertragen. Die Versuche der Gruppe, den tristen Alltag im Untergrund erträglich zu gestalten, gerät mehr und mehr zur Farce. Vielmehr schleicht sich langsam aber sicher sich der Wahnsinn ein – nicht zuletzt, weil die Erschütterungen von oben bald schon den Alltag dominieren. Michelle beginnt allmählich an der Geschichte des Fremden zu zweifeln und versucht um jeden Preis, den Bunker zu verlassen. Doch mit der Flucht aus dem Bunker ist eine entscheidende Frage verbunden: Was lauert dort oben eigentlich? Lange Zeit war nicht klar, wann und ob überhaupt das Sequel zu “Cloverfield” von 2007 kommen sollte. „10 Cloverfield Lane“ ist eine eher lose Fortsetzung des bombastischen Found-Footage Katastrophenfilms und erinnert in seiner Machart eher an ein Kammerspiel. Die Geschichte basiert auf einer Low-Budget Filmidee, die ursprünglich „The Cellar“ oder „Valencia“ betitelt wurde und eher aus Marketinggründen zum „Cloverfield“-Sequel umbenannt wurde. Das Kammerspiel entstand unter der Leitung des Kult-Filmemachers J.J. Abrams („Star Wars: Das Erwachen der Macht“, „Star Trek Into Darkness“). Die Regie wurde von Dan Trachtenberg übernommen, der damit seinen ersten Spielfilm abliefert.

Videos und Bilder

Auf DVD & Blu-ray (1)

Kritiken und Bewertungen

So werten die User Ø
(54)
5
 
22 Stimmen
4
 
8 Stimmen
3
 
9 Stimmen
2
 
7 Stimmen
1
 
8 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
0 Stimmen
4
 
1 Stimme
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

Darsteller und Crew

News und Stories

Kommentare