Vorwärts immer! Poster

„Vorwärts Immer“: Hier ist der turbulente Trailer zur Verwechslungskomödie um Erich Honecker

Marek Bang |

Regisseurin Franziska Meletzky („Stromberg“) wirft einen Blick zurück auf eine entscheidende Zeit der deutschen Geschichte und schickt Jörg Schüttauf als falschen Erich Honecker ins brisante Gefecht um die letzten Tage des real existierenden Sozialismus. Die erste Montagsdemonstration in Leipzig am 9. Oktober 1989 dient dabei als Hintergrund einer irrwitzigen Verwechslungskomödie mit ernstem Unterton, die am 12.Oktober 2017 unsere Kinos erreichen wird. Hier ist der Trailer.

Vorwärts Immer!“ gilt als einer der bekanntesten Leitsprüche von Erich Honecker und den Staatslenkern der ehemaligen DDR. Kurz vor Ende der Diktatur im Jahr 1989 rüttelten im Oktober zehntausende Demonstranten am Machtanspruch der sozialistischen Einheitspartei und ebneten somit den Weg in Richtung Freiheit, Demokratie und Wiedervereinigung. Doch noch haben die Genossen das Ruder in der zittrigen Hand und die Ereignisse könnten jederzeit kippen. Dass dies glücklicherweise nicht geschehen ist, wissen wir aus heutiger Sicht natürlich, damals war die Angst vor einer gewaltsamen Auflösung der friedlichen Proteste aber so gegenwärtig wie berechtigt.

So befürchtet der Schauspieler Otto Wolf (Jörg Schüttauf ) das Schlimmste, als sich seine Tochter Anne (Josefine Preuß) in Leipzig einen gefälschten West-Pass besorgt, um aus der DDR zu fliehen. Kurzerhand nutzt er seine Verkleidungskünste zu einer gewagten Rettungsaktion.

Weitere Clips zur sehenswerten Verwechselungskomödie „Vorwärts Immer“ findet ihr hier 

Alle Bilder und Videos zu Vorwärts immer!

 Trailer zu „Vorwärts Immer“: Falscher Erich Honecker will das Schlimmste verhindern

Da der Schauspieler Otto Wolf gerade die Rolle des Erich Honeckers in einem satirischen Theaterstück übernommen hat und mitten in den Proben steckt, überlegt er sich, sein Talent zu nutzen und aus Berlin heraus den echten Staats-und Parteichef in der Öffentlichkeit zu spielen. In dieser Funktion will er verhindern, dass auf die Demonstranten in Leipzig geschossen wird und damit auch das Leben seiner Tochter retten. Wie überzeugend er in die Rolle des verhassten Biedermanns schlüpft, erfahren wir ab dem 12.Oktober 2017 in unseren Kinos.

 

Hat dir "„Vorwärts Immer“: Hier ist der turbulente Trailer zur Verwechslungskomödie um Erich Honecker" von Marek Bang gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.

Kommentare