DreamWorks entwickelt derzeit die US-Komödie „Starbuck“ nach der gleichnamigen kanadischen Kinokomödie von Ken Scott. Für die Hauptrolle ist Schauspieler Vince Vaughn („Die Hochzeits‑Crasher“, „Neighborhood Watch“) vorgesehen, berichtet Variety.

Die Geschichte handelt von einem Taugenichts, der sich durch den Tag treiben läßt und sich vor jeder Verantwortung scheut. Als seine Freundin schwanger wird, holt ihn seine Vergangenheit wieder ein: Vor 20 Jahren hat er in einer Befruchtungsklink sein Sperma gegen Bezahlung zur Verfügung gestellt und muss nun erfahren, dass er 533 Kinder hat. 142 davon haben eine Sammelklage gegen die Firma erhoben, um herauszufinden wer ihr Vater ist, der Mann, den sie nur unter dem Pseudonym Starbuck kennen.

Ken Scott als Regisseur und Drehbuchautor des Originalfilms wird auch die Regie für die englischsprachige Neuverfilmung übernehmen. Geplant ist ein Drehbeginn noch in diesem Jahr. Eine weitere Besetzung ist noch nicht gefunden.

Der deutsche Verleiher Ascot Elite bringt den Originalfilm „Starbuck“ am 12. August in die deutschen Kinos. Ein internationaler Trailer ist bereits eingetroffen. 

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • Vince Vaughn im ersten Trailer zur US-Komödie "Delivery Man"

    Schauspieler Vince Vaughn wird im ersten Teaser Trailer zur US-Komödie "Delivery Man" Vater von mehr als 500 Kinder! DreamWorks Pictures bringt die Neuverfilmung des kanadischen Kinohits "Starbuck" im November in die US-Kinos.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Cobie Smulders in "Starbuck"-Remake mit Vince Vaughn

    Schauspielerin Cobie Smulders, bekannt aus der erfolgreichen Sitcom „How I Met Your Mother“, übernimmt als nächstes die weibliche Hauptrolle in der US-Komödie „Starbuck“, berichtet Variety. Damit wird sie an der Seite von Vince Vaughn und Chris Pratt vor der Kamera stehen. In der Neuverfilmung des gleichnamigen kanadischen Kinohit spielt Vince Vaughn einen Taugenichts, der vor 20 Jahren unter dem Pseudonym „Starbuck“...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Video-Interviews mit den Stars aus "Starbuck"

    Zum Kinostart der kanadischen Komödie „Starbuck“ standen uns Regisseur und Drehbuchautor Ken Scott sowie die beiden Hauptdarsteller Patrick Huard und Julie LeBreton für Video-Interviews zur Verfügung.“Starbuck“ handelt von dem 42-jährigen Kanadier David Wozniak, der in seinem Leben noch nicht viel zu Stande gebracht hat. Da er als Ausfahrer einer Metzgerei seine hohen Schulden nicht zurückzahlen kann, beschließt...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Das Filmfest München steht vor der Tür

    Am 29. Juni 2012 ist es wieder soweit und das 30. Filmfest München öffnet mit der kanadischen Komödie Starbuck von Regisseur Ken Scott seine Pforten für alle Filmbegeisterten. Bis zum 7. Juli können Kinofreunde nach Lust und Laune 186 Filme aus 47 Ländern sehen. Dabei gibt es zum 30-jährigen Jubiläum einige Neuerungen zu vermelden: Allen voran hat Diana Iljine die Festivalleitung von Andreas Ströhl übernommen...

    Kino.de Redaktion  

Kommentare