Die Infinity-Saga endete nach 23 MCU-Filmen. Eine neue Marvel-Serie bringt uns jedoch jetzt zu jedem einzelnen Werk zurück – und verändert es auf drastische Art.

Steve Rogers kehrt als Captain America nach „Avengers: Endgame“ zurück – und zwar als Zombie! Möglich macht dies eine neue MCU-Serie, die die beliebte „What If“-Comicreihe adaptiert. Für Disneys eigenen Streaming-Dienst Disney+ werden diese oftmals verrückten, aber gerade deswegen so unterhaltsamen Gedankenspiele als Animationsserie umgesetzt. Und tatsächlich soll jeder einzelne der 23 MCU-Filme eine eigene Folge erhalten, in der das bekannte Geschehen auf oftmals extreme Weise verändert wird.

Einen Vorgeschmack liefern uns die ersten Bilder zu „What If…?“, die schon jetzt geleakt wurden.

Schon zuvor wurde berichtet, dass Captain America als Zombie in „What If…?“ auftaucht, zumal das Logo ihn sogar entsprechend zeigt.

Da stellt sich natürlich die Frage: In welchem der 23 MCU-Filme wird ein Detail so verändert, dass Captain America plötzlich ein Zombie ist? Naheliegend wäre eigentlich sein erster Auftritt in „Captain America: The First Avenger“. Eventuell hat das Supersoldaten-Serum einige negative Nebenwirkungen. Den Film können wir aber ausschließen, denn wir wissen bereits, dass die entsprechende Folge zu dem Werk einer anderen Frage nachgeht: Was wäre passiert, wenn Peggy Carter und nicht Steve Rogers das Serum genommen hätte? Einen entsprechenden Vorgeschmack könnt ihr oben bei den ersten vier Bildern unten rechts sehen.

Auf der Disney-Expo D23 wurden bereits erste Szenen aus „What If…?“ enthüllt (via Collider). Dort sah man Bucky Barnes, der auf einem Zug kämpft und anschließend Zombie-Cap gegenübersteht. Greift diese Episode also „The Return of the First Avenger“ auf? Wir sind gespannt.

Alle Infos zu den weiteren neuen MCU-Serien erhaltet ihr hier:

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Bei Disney+: 8 neue MCU-Serien, die ihr nach „Avengers: Endgame“ nicht verpassen dürft

Zahlreiche MCU-Stars kehren für „What If…?“ zurück

Gewiss ist auf jeden Fall, dass viele Stars aus den Marvel-Filmen bei „What If…?“ dabei sind, wie das folgende Bild beweist:

Selbst Thanos-Darsteller Josh Brolin mischt mit, auch der verstorbene Yondu ist dank Michael Rooker wohl wieder dabei und auf Avengers wie Thor (Chris Hemsworth) und Hawkeye (Jeremy Renner) müssen wir ebenfalls nicht verzichten. Neu ist hingegen Jeffrey Wright („Westworld“), der als Erzähler fungiert. Dafür schlüpft er in die Rolle des Wächters, eines Aliens, das in den Marvel-Comics bereits die Geschehnisse des Universums aufmerksam beobachtet.

Wie genau die 23 MCU-Filme der sogenannten Infinity-Saga verändert werden, erfahren wir im Sommer 2021, wenn „What If…?“ beim neuen Streaming-Dienst Disney+ startet. Eines dürfte aber schon jetzt klar sein: Marvel-Fans dürfen sich auf einen völlig verrückten Ritt freuen, der das ganze MCU auf den Kopf stellt.

Kennt ihr das MCU wie eure Westentasche und seid fit für all die Alternativszenarien? Beweist es hier:

Das große MCU-Quiz: Wie gut kennst Du die Filme des Marvel Cinematic Universe?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare