Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. News
  3. Netflix-Konkurrenz wächst schnell: Disney+ erreicht Meilenstein in kürzester Zeit

Netflix-Konkurrenz wächst schnell: Disney+ erreicht Meilenstein in kürzester Zeit

Author: Mira WinthagenMira Winthagen |

© Disney / imago images / Disney

Disney+ kann seinen Platz im hart umkämpften Streamingmarkt weiter ausbauen und hat einen neuen Meilenstein erreicht, der sogar Netflix Konkurrenz macht.

Mit dem Finale von „WandaVision“ ist gerade die erste Marvel-Serie auf Disney+ zu Ende gegangen und war für den Streamingdienst ein voller Erfolg. Auch Dank des Starts von Star, das sich an ein älteres Publikum richtet, hat Disney+ nun einen neuen Meilenstein erreicht, den selbst Netflix nicht so schnell erreicht hat.

Ihr habt „WandaVision“ noch nicht gesehen? Hier geht es zum Abo von Disney+

Der CEO von Disney, Bob Chapek, hat mitgeteilt, dass Disney+ mittlerweile über 100 Millionen zahlende Kunden hat (via The Hollywood Reporter). Das sind noch einmal knapp 5 Millionen Abonnenten mehr als bei der letzten Veröffentlichung der Zahlen im Februar 2021. Chapek gibt sich aber mit diesen Zahlen noch nicht zufrieden: „Der enorme Erfolg von Disney+ […] hat uns inspiriert, noch ambitionierter zu sein und unser Investment in die Entwicklung von hochqualitativem Content signifikant zu erhöhen.“

Unser Video verrät euch, welche Disney+ Originals sich lohnen:

Disney+ möchte über 100 neue Titel pro Jahr veröffentlichen

Außerdem verkündet Chapek, dass Disney sich zum Ziel gesetzt hat über 100 neue Titel pro Jahr zu veröffentlichen: „Das beinhaltet Disney Animation, Disney Live Action, Marvel, Star Wars und National Geographic.“ Mit dieser Ausweitung des Angebots sollte für alle etwas dabei sein.

Die beeindruckende Zahl von 100 Millionen Abonnenten konnte bereits nach 16 Monaten erreicht werden. Dies übertrifft nicht nur um Längen die ursprüngliche Zielsetzung von Disney, sondern stellt auch harte Konkurrenz für den Streaming-Riesen Netflix dar. Denn dieser hat fast sechs Jahre gebraucht, um die gleiche Anzahl zahlender Kunden zu erreichen.

Man darf dabei natürlich nicht vergessen, dass Netflix einer der Pioniere des Streaming-Marktes war und erst Akzeptanz für das neue Geschäftsmodell gewinnen musste. Mittlerweile ist der Markt etabliert und Kunden sind ohne großes Zögern bereit, für exklusive Inhalte zu bezahlen. Auch wenn Disney von diesem Umstand profitiert, befindet sich Netflix mit 200 Millionen Abonnenten noch an der Spitze. Ob die Produktion von über 100 neuen Projekten jährlich ausreicht, um Netflix vom Thron zu stoßen, muss sich noch zeigen.

Disney ist für eine Menge Klassiker verantwortlich. Wie viele der Filme habt ihr gesehen?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

News und Stories