Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. News
  3. Disney+: Erste Video-Eindrücke zur neuen Marvel-Serie „Marvel's 616“

Disney+: Erste Video-Eindrücke zur neuen Marvel-Serie „Marvel's 616“

Author: Beatrice OsujiBeatrice Osuji |

© imago images / Everett Collection / Walt Disney Co.

Im Herbst startet eine neue Doku-Serie, die Marvel-Fans auf keinen Fall verpassen dürfen. Denn „Marvel’s 616“ führt Disney+ Fans in die Welt der Marvel-Comics.

Dank Disney+ kriegen Marvel-Fans einen exklusiven Einblick in die Comicwelt des Franchise. Der Streamingdienst gibt noch in diesem Jahr mit seiner neuen Doku-Serie „Marvel’s 616“ einen Blick hinter die Kulissen. In der neuen Serie erfahren Zuschauer*innen mehr über einige Superhelden, die nicht in den MCU-Filmen zum Vorschein kommen. Auch die Macher*innen hinter den Comics werden beleuchtet und haben die Chance, ihre ganz persönlichen Geschichten zu erzählen.

Jetzt Disney+-Abo abschließen und das MCU entdecken

So auch in Folge zwei der Serie. Sie widmet sich den Ideen der Mitarbeiterinnen von Marvel Comics. Dank der Erfahrungen von kreativen Köpfen wie Sana Amanat gibt es im Marvel Universum eine Figur wie Kamala Khan alias Ms. Marvel. Sie ist nicht nur die erste Superheldin mit pakistanischen Wurzeln, sondern auch die erste Muslima des Franchise. Inspiriert wurde die Figur von Amanat und ihrem persönlichen Leben.

Macht euch einen ersten Eindruck von „Marvel’s 616“:

„Marvel’s 616“ rückt vergessene Helden in Vordergrund

Neben der Vorstellung von neuen Superhelden, die alle möglichen Menschen repräsentieren, macht die Serie auch auf vergessene Helden aufmerksam. Die Welt der Marvel Comics existiert bereits seit einigen Jahrzehnten. In dieser Zeit sind die verschiedensten Superhelden bereits aufgetaucht und wieder verschwunden. Schließlich schaffen es nicht alle sofort ins MCU.

Um genau diese vergessenen Helden geht es in Episode 4 der Serie. Schauspieler Paul Scheer („Veep“) spricht mit Autor Reginald Hudlin über seine Übernahme der „Black Panther“-Comics. Als Hudlin anfing, Geschichten für die Figur zu schreiben, war T’Challa noch kein Held des MCUs und daher auch weniger Menschen geläufig. Doch auch Figuren, die überhaupt nicht auf der großen Leinwand zu sehen sind, werden beleuchtet. „Deadpool“-Comicautor Gerry Duggan erzählt Scheer von Superhelden wie Doctor Druid und Whizzer. Für Marvel-Fans, die unbedingt mehr über das beliebte Franchise erfahren möchten, ist die Serie ein absolutes Muss. „Marvel’s 616“ startet bereits diesen Herbst auf Disney+, das genaue Startdatum wurde bislang noch nicht verraten.

Ihr wisst nicht nur alles über die Filme, sondern auch die Comics? Dann beweist es in unserem Quiz:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare