Mit Sky Go könnt ihr Serien, Filme und Sportübertragungen von Sky auf PC, Laptop und mobile Geräte streamen. Doch wie sieht es mit der Übertragung via Apple TV aus?

Die Serien-Highlights bei Sky & Co

Das große Update von Sky Go im März 2018 hat zahlreiche sinnvolle Verbesserungen mit sich gebracht. Leider wurde trotz der Überarbeitung noch immer keine Sky Go-App für das Apple TV veröffentlicht. Zudem verhindert Sky weiterhin die Übertragung von Bild und Ton per AirPlay und Mirroring mit einem iPod, iPhone oder iPad auf das Apple TV-Gerät. Grund dafür sind „lizenzrechtliche Bedingungen“ von Sky Go. Eine Änderung ist bis auf Weiteres nicht in Sicht.

Als Alternative greifen einige Nutzer beispielsweise auf Display Out zurück, mit dem ihr Sky Go auf dem Mobilgerät über einen VGA-Adapter auf den Fernseher spiegeln könnt. Dafür müsst ihr das Gerät allerdings vorher „jailbreaken“ und bei der Übertragung mit Tonaussetzern oder Bildstörungen rechnen. Auch Sky Go über Chromecast und Fire-TV auf den Fernseher zu übertragen, benötigt etwas technisches Verständnis. Relativ unproblematisch ist es dagegen, ein TV-Gerät und einen Rechner per HDMI miteinander zu verbinden und dann Sky Go zu starten. All diese Möglichkeiten lassen euer Apple TV allerdings außen vor.

Bilderstrecke starten(16 Bilder)
Die 15 besten Serien aus Deutschland - Netflix kann sich warm anziehen

Sky Q statt Sky Go

Seit Mai 2018 gibt es eine offizielle Möglichkeit, Apple TV für Sky zu nutzen. Im Zuge des Updates Sky Q kam die brandneue Sky Q-App für Apple TV auf den Markt. Mit der App könnt ihr euer On-Demand-Angebot im selben Umfang nutzen wie über den Sky Q-Receiver. Das Angebot beinhaltet außerdem die meisten eurer Sky Sender sowie zahlreiche Fernsehkanäle aus dem Free-TV. Alle Sky Sport- und Sky Bundesliga-Sender sind ebenfalls über die Sky Q-App verfügbar. Nicht empfangbar sind dagegen die Sender der Mediengruppe RTL und der ProSiebenSat.1 Gruppe.

Die Sky Q-App steht für Apple TVs ab der vierten Generation zur Verfügung. Die Nutzung ist allerdings nur für Kunden mit einem Sky Q-Receiver möglich. Für Kunden mit einem Sky+ Receiver steht die App nicht zur Verfügung. Genau wie bei Sky Go richten sich die sichtbaren Inhalte nach euren abonnierten Paketen.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare