Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. News
  3. Bundesliga-Relegation live im TV und im Stream: Hertha BSC – HSV kostenfrei schauen

Bundesliga-Relegation live im TV und im Stream: Hertha BSC – HSV kostenfrei schauen

Bundesliga-Relegation live im TV und im Stream: Hertha BSC – HSV kostenfrei schauen
© IMAGO / camera4+

In der Bundesliga-Relegation wird sich entscheiden, ob Hertha BSC den Klassenerhalt feiern darf oder ob dem HSV der Aufstieg gelingt. Mitfiebern könnt ihr kostenlos im Free-TV.

Ärgerlicher hätte es für Hertha BSC am letzten Spieltag der Bundesliga-Saison 2021/22 nicht laufen können, denn nach ihrer 2:1-Niederlage gegen den BVB und dem späten Siegtreffer des VfB Stuttgart gegen den 1. FC Köln rutschte die alte Dame auf Platz 16 der Tabelle und muss sich deshalb in der Relegation beweisen, um in der 1. Bundesliga bleiben zu dürfen. Ob Gegner HSV die Chance auf den Aufstieg nutzen wird und damit den Abstieg des Hauptstadtclubs besiegelt, entscheidet sich am 19. und 23. Mai 2022. Einschalten könnt ihr wahlweise im Free-TV oder im Stream auf Joyn oder Sky.

Joyn PLUS+ könnt ihr einen Monat gratis testen

Wie Sky Ticket funktioniert, erfahrt ihr im Video:

TV und Stream: Wer überträgt die Bundesliga-Relegation zwischen Hertha und dem HSV?

Wer die Spiele der 1. und 2. Bundesliga in der Saison 2021/22 live am heimischen TV mitverfolgen wollte, kam um ein Abo bei Sky und DAZN nicht herum. Einzig am 1., 17. und 18. Spieltag war je ein Einzelspiel der 1. Bundesliga live im Free-TV auf Sat.1 zu sehen. Für die anstehende Relegation könnt ihr aber wieder zu Sat.1 zurückkehren, denn der Kampf um einen Platz in der 1. Bundesliga wird wieder dort zu sehen sein. Alternativ könnt ihr auch kostenlos im Sat.1-Livestream und auf Joyn mitfiebern – oder den Kampf um Auf- und Abstieg auf Sky verfolgen, sofern ihr eh ein Abo habt.

Wie viel ihr für ein Sky-Abo auf den Tisch legen müsst, lest ihr hier:

Wann finden die Relegationsspiele 2022 statt?

Die Saison 2021/22 ist für die Mannschaften in der 1. und 2. Bundesliga zwar beendet, für jene Teams, die um Klassenerhalt und Aufstieg kämpfen, stehen allerdings noch zwei Relegationsspiele an. Wer diese verfolgen möchte, sollte sich den Abend am Donnerstag, den 19. Mai, sowie am Montag, den 23. Mai 2022, freihalten. Anstoß ist jeweils um 20:30 Uhr. Die Vorberichterstattung beginnt auf Sat.1 bereits um 19:30 Uhr.

  • Hinspiel: Hertha BSC vs. HSV – 19. Mai 2022 um 20:30 Uhr
  • Rückspiel: HSV vs. Hertha BSC – 23. Mai 2022 um 20:30 Uhr

Auch danach erwarten euch spannende Events aus der Fußballwelt:

Bundesliga-Relegation: Highlights im TV nachholen

Keine Zeit, um die Bundesliga-Relegation am 19. und 23. Mai um 20:30 Uhr live im TV zu verfolgen? Direkt im Anschluss an die jeweilige Partie folgt ab 22:20 Uhr ein Rückblick mit den Highlights des Spiels auf Sat.1.

Wer trifft in der Relegation der 2. und 3. Bundesliga aufeinander?

Nicht nur Hertha BSC und der Hamburger SV müssen sich als Drittletzter der 1. Bundesliga und Drittplatzierter der 2. Bundesliga der Relegation stellen, auch der 1. FC Kaiserslautern bekommt die Chance, aus der dritten Liga aufzusteigen – vorausgesetzt, die Roten Teufel gehen siegreich aus der Relegation gegen (Noch)-Zweitligist Dynamo Dresden hervor.

Wenn ihr euch die spannende Begegnung nicht entgehen lassen wollt, solltet ihr euch folgende Termine im Kalender markieren und bei Sat.1 oder Sky einschalten:

  • Hinspiel: 1. FC Kaiserslautern vs. Dynamo Dresden – 20. Mai 2022 um 20:30 Uhr
  • Rückspiel: Dynamo Dresden vs. 1. FC Kaiserslautern – 24. Mai 2022 um 20:30 Uhr

Die Vorberichterstattung beginnt auch hier wieder um 19:30 Uhr.

Relegation im Radio

Wer nicht mehrfach für 90 Minuten vor dem Bildschirm Platz nehmen möchte, kann die Relegation auch über das (Web-)Radio empfangen. Die ARD-Audiothek, Hertha FM, HSVnetradio und rbb24 Inforadio übertragen die Partien zwischen Hertha und dem HSV für das auditive Publikum. Wer im Alltag nicht auf Amazons Alexa verzichten möchte, wird mit dem Befehl „Alexa, spiel‘ die Bundesliga-Relegation“ direkt zum Audiostream der Sportschau weitergeleitet. Bei Amazon könnt ihr euch die passende App herunterladen. Die Partie zwischen dem FCK und Dynamo könnt ihr über das FCK-Fanradio verfolgen.

Wie gut ihr euch mit Fußball und der Bundesliga auskennt, könnt ihr in unserem Quiz unter Beweis stellen:

Bundesliga-Quiz: Bist du ein Fußball-Experte?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.