Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. News
  3. Dritter Flop in Folge: Neustart bei Sat.1 wird zum kompletten Desaster

Dritter Flop in Folge: Neustart bei Sat.1 wird zum kompletten Desaster

Dritter Flop in Folge: Neustart bei Sat.1 wird zum kompletten Desaster
© IMAGO / Sven Simon

Was bei der Konkurrenz jahrelang funktioniert hat, klappt an anderer Stelle nicht automatisch wie am Schnürchen. Diese Erkenntnis trifft auf Birgit Schrowange und ihren neuen Arbeitgeber nun gleich dreifach zu.

Viele dürften nach Birgit Schrowanges Abschied von RTL gedacht haben, dass die Moderatorin nun ihren wohlverdienten Ruhestand genießen möchte, doch die Sauerländerin legte nur eine kurze Pause ein und wechselte dann zu Sat.1. Im Rahmen einer programmatischen und personellen Neuausrichtung sollte sie neben Rückkehrer Jörg Pilawa das neue Gesicht des Senders werden, doch das Publikum machte nicht mit.

Nachdem ihre erste Sendung „Birgits starke Frauen“ wegen schwacher Quoten nach nur zwei Ausgaben eingestellt wurde, blieb auch der Nachfolger „Wir sind viele“ hinter den Erwartungen zurück und führte seinen Titel ad absurdum. Jetzt ist auch „Unser Mallorca“ gefloppt, wie DWDL berichtet.

Nur etwas mehr als 500.000 Menschen schalteten zuletzt ein, was einen katastrophalen Marktwert von nur 2,6 Prozent beim Gesamtpublikum zur Folge hat und auch in der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen sieht es mit 110.000 Personen düster aus.

Während bei Sat.1 die Alarmglocken läuten, dürften die Verantwortlichen von VOX voller Zuversicht auf den kommenden Montag blicken, wo ihr Dauerbrenner „Die Höhle der Löwen“ in die 12. Staffel geht. Was euch in der ersten Folge erwartet, erfahrt ihr im Video.

Wie geht es für Birgit Schrowange bei Sat.1 weiter?

Zwar zeigt die Absetzung von „Birgits starke Frauen“, dass die Verantwortlichen von Sat.1 auch bei Birgit Schrowange keine Ausnahme machen, wenn eine Sendung floppt, dennoch wird man sich wohl kaum von ihr trennen wollen, zumal damit eine ganze Strategie scheitern würde. Ein Verbleib ist vielmehr in einem anderen Rahmen denkbar, wozu auch Meldungen passen, wonach bereits an Formaten für den Vorabend gearbeitet wird. Vielleicht ist das auch einfach ein passenderer Sendeplatz für die ansonsten erfolgsverwöhnte Moderatorin.

Das Programm von Sat.1 könnt ihr euch im Stream auf Joyn anschauen. Die Basis-Version ist kostenlos, der Ableger Joyn Plus+ ist für 6,99 Euro im Monat zu haben. Dort steht ein größeres Angebot für euch bereit. Eine kostenlose Probemitgliedschaft für 30 Tage könnt ihr hier abschließen.

Ihr steht doch eher auf klassisches Trash-TV? Dann testet euer Wissen im „Dschungelcamp“-Quiz.

Dschungelcamp-Quiz: Bestehst du unsere Dschungelprüfung mit 15 Fragen?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.