Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. News
  3. Programmänderung: RTL stellt sich am Sonntag starker Konkurrenz

Programmänderung: RTL stellt sich am Sonntag starker Konkurrenz

Author: Susan EngelsSusan Engels |

© TVNOW / Stefan Gregorowius

In wenigen Wochen fällt der Startschuss zur neuen Staffel des „Sommerhaus der Stars“. Neben der Location wird sich in diesem Jahr allerdings auch der Sendeplatz ändern – und damit stellt sich der Kölner Privatsender einer großen Konkurrenz.

Eigentlich sollte „das Sommerhaus“ schon gestartet sein – doch dann kam Corona und die sonst so hartgesottene Reality-Show musste sich der Pandemie zwangsläufig beugen: So begeben sich die acht mehr oder weniger prominenten Star-Duos in diesem Jahr erst ab dem 9. September in die vom Luxus weit entfernte Bleibe.

Diesmal müssen die Promi-Paare dafür erst gar nicht in den Flieger steigen, denn ihre gemeinsame Unterkunft ist im beschaulichen Bocholt heimisch. Portugal adé, doch auch von dem gewohnten Sendeplatz müssen sich die Sommerhaus-Anhänger*innen in diesem Jahr teilweise verabschieden: Statt wie gewohnt werktags, wird RTL sein Zugpferd zur 5. Staffel auch sonntags ins Rennen schicken. Die Konkurrenz bleibt da natürlich nicht aus.

Wir sind gespannt, welche der folgenden Paarungen nach der 5. Staffel bestehen bleiben:

Bilderstrecke starten(10 Bilder)
„Das Sommerhaus der Stars“: Das sind die Promi-Paare 2020

RTL stellt sich unter anderem dem „Tatort“

Wie DWDL.de berichtet, soll nach den ersten zwei Folgen, die jeweils an einem Mittwoch ausgestrahlt werden, auch der Sonntag im Zeichen des Promipaar-Kampfes stehen. So wird „Das Sommerhaus der Stars“ sonntags am 20. und 27. September sowie an allen Sonntagen im Oktober ausgestrahlt werden, immer jeweils ab 20:15 Uhr. Der Sendeplatz am Mittwoch verfällt ab dem 4. Oktober komplett, sodass Sommerhaus-Fans ihrer Leidenschaft ab dann nur noch an den Sonntagen frönen können. Das Finale und „Das große Wiedersehen“ fällt entsprechend auf den 1. November. 

Auch Netflix hat den Trend erkannt und ein paar Trash-Perlen aufgefädelt:

Durch die Programm-Änderung wird die Zuschauerzahl möglicherweise steigen, doch auch die Konkurrenz wird größer: Schließlich steht der Sonntag ganz im Zeichen des sich aktuell in Sommerpause befindenden „Tatort“. Zudem zeigt ProSieben sonntags für gewöhnlich Blockbuster, auch hier stehen die Zuschauer*innen also vor der Qual der Wahl.

Dass RTL das Risiko der starken Konkurrenz in Kauf nimmt, kommt nicht von Ungefähr: Im letzten Jahr erzielte ihr „Sommerhaus“ traumhafte Quoten in dreifacher Millionenhöhe, die mit einem Marktanteil von 23 Prozent zu Buche schlagen konnten. „Das Sommerhaus der Stars“ könnt ihr neben der regulären Ausstrahlung auch im Live-Stream bei TVNOW Premium sehen – dort gibt es die jeweils neueste Folge sogar im Voraus.

Dschungelcamp-Quiz: Bestehst du unsere Dschungelprüfung mit 15 Fragen?

Aus der kino.de-Redaktion

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare