Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. News
  3. „Dschungelcamp“ verschoben: RTL änderte am Donnerstag sein Programm

„Dschungelcamp“ verschoben: RTL änderte am Donnerstag sein Programm

„Dschungelcamp“ verschoben: RTL änderte am Donnerstag sein Programm
© IMAGO / STAR-MEDIA

Auch wenn es nach Südafrika umziehen musste, so ist das „Dschungelcamp“ in diesem Jahr zumindest zur gewohnten Zeit auf Sendung. Am Donnerstagabend allerdings öffneten die Tore bereits zur Prime Time.

Der Donnerstagabend fungiert derzeit wie eine Art Wild Card im Programm von RTL. Bislang wurden zur besten Sendezeit zahlreiche Sonderformate ausgestrahlt, ob nun eine aktuelle Berichterstattung zur Corona-Situation oder von langer Hand vorbereitete Dokumentationen und Reportagen.

Das änderte sich an diesem Donnerstag, dem 27. Januar 2022 um 20:15 Uhr, denn dann wanderte das  „Dschungelcamp“ auf den vermeintlich wertvollsten Sendeplatz des Tages, wie DWDL berichtet. Am Verlauf von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ änderte sich hingegen nichts, die Berichterstattung aus der zum Dschungel umgestalteten Savanne war auf zwei Stunden angesetzt, bevor der Nachklapp „Die Stunde danach“ mit Angela Finger-Erben und Olivia Jones um 22:15 Uhr ausgestrahlt wurde.

Alle Infos über die diesjährige Ausgabe des „Dschungelcamps“ findet ihr hier, einen Blick in die Vergangenheit der Show könnt ihr im Video werfen.

Bleibt die Programmänderung eine einmalige Angelegenheit?

Noch steht nicht fest, ob die Programmänderung über diesen Donnerstag hinaus Bestand haben wird oder nicht. Denkbar wäre es natürlich schon, dass die Tore des „Dschungelcamps“ auch in der kommenden Woche am Donnerstagabend früher öffnen, schließlich ist der Sendeplatz aktuell nicht von einer wiederkehrenden Serie wie „Alarm für Cobra 11“ belegt. Letztlich werden sich die Verantwortlichen hinter den Kulissen aber zunächst die Quoten ansehen und dann entscheiden, wie künftig am besten zu verfahren ist.

Das Programm von RTL ist Teil des Streamingdiensts RTL+. Die Basis-Version ist gratis. Die Premium-Variante hingegen kostet 4,99 Euro im Monat, bietet dafür ein umfangreicheres Programm. Hier geht es zur kostenlosen Probezeit.

Wer sich in diesem Jahr gegen wen im „Dschungelcamp“ durchsetzen muss, erfahrt ihr hier.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.