Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. News
  3. Ab jetzt: RTL schmeißt Flop raus und ändert dauerhaft sein Programm

Ab jetzt: RTL schmeißt Flop raus und ändert dauerhaft sein Programm

Author: Marek BangMarek Bang |

© TV NOW

Während es am Abend mit „Wer wird Millionär?“ und Co. erwartungsgemäß gut läuft, bleibt das Nachmittagsprogramm bei RTL ein Problemfeld. Nun soll es eine erneute Programmänderung richten.

Seit einer gefühlten Ewigkeit basteln die Verantwortlichen von RTL am Nachmittagsprogramm herum, ein nachhaltiger Erfolg will sich aber dennoch nicht einstellen. Nach zuletzt katastrophalen Zahlen wird nun erneut die Reißleine gezogen, wie DWDL berichtet. So geht es dem Gerichts-Format „Tatort Deutschland – Aus den Akten der Justiz“ an den Kragen.

Bislang lief die Justiz-Show immer werktäglich um 14 Uhr, doch schon ab Montag, dem 22. Februar 2021 ist damit Schluss. Dann übernehmen die Tierärztinnen Meike Dewein und Dr. Tanja Pollmüller gemeinsam mit ihrem Kollegen Dr. Karim Montasser das Zepter. „Wir lieben Tiere – Die Haustiershow“ heißt ihre neue Sendung, in der es einmal mehr um die Probleme zwischen Tier und Mensch geht. Eine Stunde später bleibt es bei der gleichen Thematik, wenn die „Tierretter mit Herz“ auf Sendung gehen. Um 16:00 Uhr kehren dann „Die Superhändler“ ins Programm zurück, ehe um 17:30 Uhr wie gewohnt eine neue Folge der Daily „Unter uns“ ausgestrahlt wird.

Welche Soapstars es ins Kino geschafft haben, erfahrt ihr im Video.

Schwache Quoten: Darum ändert RTL sein Programm

Für Richterin Anette Heiter sah es zuletzt quotentechnisch eher trüb aus. „Tatort Deutschland – Aus den Akten der Justiz“ fiel beim jungen Publikum komplett durch und erreichte nur noch bescheidene Marktanteile von sechs Prozent in der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen. Insgesamt interessierten sich im Schnitt nur 600.000 Menschen für das erst 2020 gestartete Format.

Doch auch bei den „Superhändlern“ knirschte es im Getriebe. Auch wenn Sükrü Pehlivan und Co. weiter auf Sendung bleiben dürfen, sind 7,8 Prozent Marktanteile in der Zielgruppe auch nur marginal besser als beim „Tatort Deutschland“. Wer weiß, vielleicht muss RTL den Rotstift in absehbarer Zukunft noch etwas rigoroser zum Einsatz bringen.

Das Programm von RTL findet ihr beim Streamingdienst TVNOW. Die Basis-Version ist gratis. Die Premium-Variante hingegen kostet 4,99 Euro im Monat, bietet dafür ein umfangreicheres Programm. Hier geht es zur kostenlosen Probezeit.

Wie würdet ihr euch beim RTL-Klassiker „Wer wird Millionär?“ anstellen? Testet euch im Quiz:  

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

News und Stories