Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. News
  3. Ab jetzt: RTL ändert eine Woche lang sein Programm

Ab jetzt: RTL ändert eine Woche lang sein Programm

Author: Marek BangMarek Bang |

© imago images / K.Piles

Mit sofortiger Wirkung startet RTL eine Mottowoche zum Thema Essen und Trinken und passt sein laufendes Programm umfangreich an. Na dann, Mahlzeit!

Deckel auf, heiß Wasser drauf: Im September 2020 dreht sich bei RTL eine Woche lang fast alles um das Thema Ernährung. Unter dem Motto „Packen wir’s an – für verantwortungsvolles Essen“ ändert der Privatsender ab Montag, dem 7. September 2020 sein Programm an vielen Stellen und legt den Fokus auf Nachhaltigkeit in der Küche, wie DWDL berichtet.

Eine Hauptrolle in der Programmänderung spielt das Mittagsmagazin „Punkt 12“ mit Katja Burkard, in dem verschiedene Berichte zum Thema zu sehen sein werden. Außerdem wird die Nachrichtensendung „RTL Aktuell“ um Reportagen von Moderator Maik Meuser erweitert. Gemeinsam mit TV-Koch Roland Trettl gibt es unter anderem Tipps, wie man aus vermeintlichen Bio-Abfällen noch etwas Gesundes zu essen zaubern kann. Abgerundet wird das Angebot durch Dokumentationen vom Meeresbiologen und Tierschützer Robert Marc Lehmann, der sich unter anderem mit nachhaltiger Fischerei auseinandersetzen wird.

Das Thema Essen und Trinken wird aber nicht nur dokumentarisch abgedeckt, auch in fiktionalen Produktionen des Senders wird es in der Mottowoche dramaturgisch eingeflochten. So wird das sogenannte „Containern“ eine Rolle in der Daily „Unter Uns“ spielen.

Was die Stars aus „GZSZ“ so auf Instagram treiben, erfahrt ihr im Video.

Mottowoche auch auf TVNOW

Neben dem Angebot im linearen Fernsehen wird auch der hauseigene Streamingdienst TVNOW sein Programm anpassen. Dort werden längere Fassungen der Reportagen von Mark Meuser zum Stream bereit stehen sowie ähnlich gelagerte Formate des Ablegers Super RTL und des Nachrichtensenders ntv. Grundsätzlich gehe es darum, auf das Problem der Lebensmittelverschwendung aufmerksam zu machen, wie ein Verantwortlicher von RTL verlauten ließ.

Die Basis-Version von TVNOW kostet nichts. Die Premium-Variante hingegen ist für 4,99 Euro im Monat zu haben, bietet dafür ein weitreichenderes Programm. Hier geht es zur kostenlosen Probezeit.

Ihr denkt bei RTL immer gleich an „Wer wird Millionär?“? Dann testet euer Wissen im Quiz. 

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare