Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. News
  3. 500.000 Zuschauer weniger: Neues RTL-Programm bricht brutal ein

500.000 Zuschauer weniger: Neues RTL-Programm bricht brutal ein

500.000 Zuschauer weniger: Neues RTL-Programm bricht brutal ein
© IMAGO / Future Image
Anzeige

Heiße Hexe aus der Mikrowelle statt Haute Cuisine in der Brasserie: Tim Raue muss als „Restaurantretter“ einen ersten Rückschlag hinnehmen. Sein neues Programm verlor fast eine halbe Million Kochbegeisterte, was den Verantwortlichen von RTL natürlich weniger gut munden dürfte.

Christian Rach holte als „Restaurantester“ regelmäßig Traumquoten für RTL, doch schon der Nachklapp mit Steffen Henssler hatte zu kämpfen. Die Zeiten, in denen gefühlt auf jedem Kanal geschnippelt und gebrutzelt wurde, sind vorbei, nur Frank Rosin kann für Kabel 1 einigermaßen solide Quoten einfahren, ebenso wie der kompakte Kochwettbewerb „The Taste“ bei Sat.1, wo jedes kulinarische Wunderwerk auf einen Löffel passen muss. Einer der Coaches ist Tim Raue, der nun bei RTL als „Restaurantretter“ in die Fußstapfen von Christian Rach trat.

Nach gelungenem Einstieg mit zweistelligen Marktanteilen folgte für „Raue - Der Restaurantretter“ allerdings ein herber Absturz. 500.000 Fans weniger als in der Vorwoche griffen zur Fernbedienung, was sich so anfühlen dürfte, als hätte jemand einen Brühwürfel in das edle Süppchen des Starkochs geworfen, ist aber leider Realität, wie DWDL berichtet. Hauptgrund für den plötzlichen Liebesentzug könnte die Konkurrenz sein, die mit der Rückkehr von Joko und Klaas zu Prosieben sowie dem Start von „Sing meinen Song - Das Tauschkonzert“ jeweils für starke Quoten sorgen konnte.

Ihr habt keine Lust auf lineares Fernsehen? Dann schaut doch mal bei Netflix vorbei. Im Video findet ihr alle Serien-Highlights des Jahres.

Netflix Serien-Highlights 2023

Lieber zu McDonalds? Junges Publikum ließ Tim Raue im Stich

Neben dem Rückgang in den absoluten Zahlen ist das Verhalten der 14- bis 49-Jährigen für RTL von besonderer Bedeutung. In diesem Segment konnte „Raue - Der Restaurantretter“ nur noch 6,9 Prozent erzielen, nachdem er in der letzten Woche noch im zweistelligen Bereich lag. Entsprechend gibt es keine Garantie, dass Tim Raue bei RTL länger auf Sendung bleiben darf als Steffen Henssler, dessen Intermezzo doch recht schnell wieder beendet war.

Falls ihr euch von den Kochkünsten von Sternekoch Tim Raue überzeugen wollt, sei euch ein Besuch in seinem Berliner Restaurant wärmstens ans Herz gelegt. Alternativ könnt ihr auch in der Brasserie Colette vorbeischauen, dort braucht ihr nicht ganz so tief ins Portemonnaie zu greifen. Ihr schwingt lieber selber den Löffel? Dann findet ihr die Rezepte aus der Brasserie zum Nachkochen in Tim Raues Kochbuch.

Wenn ihr dem „Restaurantretter“ weiter die Treue halten möchtet, findet ihr alle Folgen bei  RTL+ im Stream. Die Basis-Version ist gratis. Die Premium-Variante hingegen kostet 6,99 Euro im Monat, bietet dafür ein umfangreicheres Programm. Hier geht es zur kostenlosen Probezeit.

Wie gut ihr euch mit der Kuppelshow „Der Bachelor“ auskennt, erfahrt ihr im Quiz.

„Der Bachelor“: Quiz – Schaffst du 9 von 10 Punkten?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.