Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. News
  3. Amazon sichert sich Vorteil gegenüber Netflix: Neuer Streamingdienst landet auch bei Prime Video

Amazon sichert sich Vorteil gegenüber Netflix: Neuer Streamingdienst landet auch bei Prime Video

Amazon sichert sich Vorteil gegenüber Netflix: Neuer Streamingdienst landet auch bei Prime Video
© IMAGO / Kirchner-Media / photothek

Noch vor Jahresende betritt ein neues Studio den deutschen Markt der Streamingdienste. Dabei investiert Paramount bereits in deutsche Eigenproduktionen, wie die Markenchefin für Europa verrät.

Bereits 2014 startete der Streamingdienst CBS All Access in den Vereinigten Staaten von Amerika. Rund sieben Jahre später wurde der Service in Paramount+ umbenannt und eine internationale Ausrichtung wurde angestrebt. Nun soll Paramount+ noch vor Jahresende auch in Deutschland starten, wie Susanne Schildknecht, Paramount-Markenchefin für Zentral- und Nordeuropa sowie Asien, im Gespräch mit DWDL.de verriet.

Der Start für Deutschland, Österreich und die Schweiz ist dabei für Dezember 2022 angedacht. Dann könnt ihr das Angebot von Paramount+ via App für iOS und Android sowie über euren Smart-TV in Anspruch nehmen. Der monatliche Preis für ein Abonnement beträgt dabei 7,99 Euro und erweist sich somit günstiger als die Konkurrenzdienste Disney+ und Netflix. Außerdem erhalten Abonnent*innen von Sky Cinema das Programm von Paramount+ ohne weitere Nebenkosten über die zuvor erwähnte App für Sky Q. Auf Amazon Prime Video werden Paramount+ sowie discovery+ zudem auch als Prime Video Channels buchbar sein.

Paramount+ soll dabei eine Vielzahl an deutschen Produktionen umfassen. Gemeinsam mit den Viacom International Studios (VIS) hat Paramount laut Susanne Schildknecht allein dieses Jahr fünfzig internationale Projekte in Auftrag gegeben. Dazu zählen die deutsch-britische Koproduktion „Simon Becketts Die Chemie des Todes“, die Nickelodeon-Serie „Spotlight“, wie auch „Anywhere“ von der „Bad Banks“-Autorin Jana Burbach. Mit „Der Scheich“ sowie „A Thin Line“ wurden zudem erst kürzlich zwei neue Serien aus Deutschland bestätigt. Bis auf „Anywhere“ sollen alle zuvor genannten Produktionen zeitnah zum Start von Paramount+ erscheinen.

Wie umfangreich das Angebot von Paramount+ zum Start sein wird, bleibt bis zum Ende des Jahres abzuwarten. Klar ist allerdings, dass der Streamingdienst mit Amazon Prime Video, Disney+ sowie Netflix große Konkurrenz hat. Allein der letztgenannte Streaminganbieter hat dieses Jahr zahleiche Serien-Highlights zu bieten, die wir euch in unserem Video vorstellen:

25 Netflix Serien-Highlights 2022

Die Highlights auf Paramount+

Außerdem verlor Susanne Schildknecht ein paar Worte zu den US-amerikanischen Filmen und Serien, die auf Paramount+ zu finden sein werden. Neben den Kinofilmen aus dem Hause Paramount Pictures, die beispielsweise aktuell mit „Top Gun: Maverick“ einen exorbitanten Erfolg verzeichnen, werden Marken wie „Star Trek“, „South Park“ und „SpongeBob“ zu den Highlights der Plattform gehören.

Serien-Fans dürfen sich zudem mit „The First Lady“ und „Super Pumped“ auf frischen Content freuen. In der erstgenannten Produktion übernehmen Michelle Pfeifer, Viola Davis und Gillian Anderson die Hauptrollen, während sich für „Super Pumped“ Joseph-Gordon Levitt und Uma Thurman mit einem neuen Projekt zurückmelden. Mit „Tulsa King“ wird zudem die erste Serie von und mit Sylvester Stallone bei dem Streamingdienst ihr Debüt feiern.

Die Serie „Yellowjackets“, die hierzulande bislang über Sky zu sehen war, wird ebenfalls bei Paramount+ landen. Und auch „Yellowstone“ mit Kevin Costner sowie die Western-Serie „1883“ werden Teil des Startprogramms werden. Welche Highlights Paramount+ darüber hinaus zu bieten haben wird, werden wir ab Dezember 2022 zu sehen kriegen.

Du hast Dich schon häufiger gefragt, ob Netflix oder Amazon besser zu Dir passt? In unserem Quiz erhältst Du Deine Antwort: 

Netflix oder Amazon: Welcher Streaming-Anbieter passt zu dir?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.